+

Neue Infotafeln für Isar-Bootsfahrer

Eine neue Infotafel an der Einstiegsstelle unterhalb des Sylvensteinsees soll Bootsfahrer sensibilisieren. Auf der Tafel wird erklärt, wie man sich auf dem Wildfluss und in der Natur verhält. Gestaltet und finanziert wurde sie vom Verein „Rettet die Isar jetzt“ in Zusammenarbeit mit dem LBV. Die Gemeinde Lenggries kümmerte sich ums Aufstellen auf dem Grund des Wasserwirtschaftsamts. Drei weitere Tafeln stehen bis zum Flecker Wehr, auf denen es aber nicht nur um Bootfahren, sondern auch um Vögel und Fische geht. Sie ergänzen ein Informationsprojekt im „Hotspot“-Gebiet an der Isar. Zwischen Lenggries und Schäftlarn werden Untere Naturschutzbehörde und Isartalverein 40 Schautafeln aufstellen, um auf die Besonderheiten des Wildflusses hinzuweisen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Auftritt von „Kofelgschroa“ in der „Lust“ ausverkauft
Auftritt von „Kofelgschroa“ in der „Lust“ ausverkauft
Gala mit Biss: „Tanz der Vampire“ im Tölzer Kurhaus
Graf Dracula höchst persönlich stand zuletzt auf der Bühne des Tölzer Kurhauses. 300 Zuschauer erlebten einen ansprechenden Operetten- und Musical-Abend.
Gala mit Biss: „Tanz der Vampire“ im Tölzer Kurhaus

Kommentare