+
Vegan kochen: Die Kurse waren bei den Vitalzentrum-Besuchern ganz stark gefragt.

Vitalzentrum eröffnet

Neues Herzstück des Tourismus

Bad Tölz – Buchstäblich ins Wasser gefallen sind die geplanten Aktivitäten im Freien, als am Sonntag das neue Tölzer Vitalzentrum im Badeteil mit einem „Tag der offenen Tür“ seine Eröffnung feierte.

Wegen des strömenden Regens fiel das Kinderprogramm zur Gänze aus. „Das ist besonders schade, da wir uns dafür in der Vorbereitung viel Mühe gegeben hatten“, so Kurdirektorin Brita Hohenreiter.

Doch alles, was unter dem Motto „informieren, ausprobieren, mitmachen“ unter dem Dach angeboten wurde, fand regen Zuspruch. „Den ganzen Tag über war ein reges Kommen und Gehen. Wir sind zufrieden“, sagte die Kurdirektorin. 

So kamen die Vorträge der diversen Leistungsträger des Vitalzentrums bei den Besuchern sehr gut an. Vor allem die veganen Koch- und Back-Workshops mit der Buchautorin Stina Spiegelberg waren nahezu ausgebucht. 

Der rund 1,2 Millionen Euro teure Neubau, der als Zwillingsbau zur Kurbücherei konzipiert ist, ist ein Herzstück des neuen Tölzer Gesundheitstourismus. Die Prävention steht dabei im Mittelpunkt.

Ewald Scheitterer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krippe in der Tölzer Kalvarienberg-Kirche
Krippe in der Tölzer Kalvarienberg-Kirche
Holzer-Leben im Hofjagdrevier
„Holzwirtschaft und Jagd” lautet der Titel der Ausstellungs-Fortsetzung über Alt- Fall, die vom 10. bis 24. Februar in den Räumen vom „Buidleck“ zu sehen sein wird.
Holzer-Leben im Hofjagdrevier
Leserfoto des Tages: Ruhepause mit Ausblick
Leserfoto des Tages: Ruhepause mit Ausblick
Termine des Tages: Das steht an am Montag
Termine des Tages: Das steht an am Montag

Kommentare