Josef MayrStellvertretender Inspektionsleiter

Das sagt die Polizei

Odel-Dusche: Beleidigung oder Körperverletzung?

Bad Heilbrunn -  Erst kam es zum Streit zwischen Radfahrer und Landwirt, dann öffnete der Bauer ein Ventil und verpasste dem Radler eine Odel-Dusche. Wie ist die Rechtslage? Die Polizei klärt auf:

Der Vorfall, der sich am Samstag auf einem Radweg zwischen Bad Heilbrunn und Tölz ereignete, ist Tagesgespräch. Auf merkur-online.de liegen die Sympathien der meisten Kommentare klar beim Landwirt. Der Tölzer Vize-Polizeichef Josef Mayr erläutert den rechtlichen Hintergrund.

"Das ist ein wenig knifflig", sagt Mayr. "Die Aktion bringt Missfallen zum Ausdruck, also spielt Beleidigung mit hinein. Wenn Kleidung oder Fahrrad beschmutzt wurden, ist auch Sachbeschädigung denkbar. Und wenn das Zeug ins Auge ging, stünde auch leichte Körperverletzung im Raum."

Doch befand sich der Radfahrer, der zuvor dem Traktorfahrer vorgeworfen hatte, zu Unrecht auf einem Radweg zu fahren, tatsächlich im Recht, und stand es ihm zu, den Bauern wegen eines vermeintlichen Fehlverhaltens zur Rede zustellen? "Nun ja, sich als Radfahrer mit einem Traktor anzulegen, dazu gehört schon Mut", kommentiert Mayr. "Offenbar hat der Radler den Traktor ausgebremst, das zumindest hat der Landwirt angegeben und Anzeige wegen Nötigung erstattet." Allgemein stellt Mayr fest:  "Verkehrsteilnehmer, die sich als Polizisten aufspielen und glauben, andere belehren zu müssen, sorgen immer wieder für Unmut. Aber die können anscheinend nicht aus ihrer Haut." Stattdessen empfiehlt der Polizei-Vize:  "Nummer aufschreiben und bei der Polizei Bescheid sagen, dann können wir den Betreffenden ermahnen – falls es sich tatsächlich um ein Fehlverhalten gehandelt hat. Meistens gibt es da ja zwei Seiten."  

Jens Hendryk Däßler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krebs-Drama um Ex-Ski-Star Michaela Gerg - „Die Diagnose war wie ein Todesurteil“
Als Skiprofi musste Michaela Gerg viel wegstecken. Aber die große Prüfung kam erst nach dem Rücktritt: Diagnose Schilddrüsenkrebs –  in ihrer Familie erblich veranlagt.
Krebs-Drama um Ex-Ski-Star Michaela Gerg - „Die Diagnose war wie ein Todesurteil“
Tölz live: Tipps gegen Langeweile und Vorschau auf den Tag
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Tipps gegen Langeweile und Vorschau auf den Tag
350 Euro pro Quadratmeter: Für Familien in Benediktbeuern rückt Traum vom Baugrund näher 
Als „Familien-Programm mit Einheimischen-Modell-Charakter“ bezeichnet der Bürgermeister von Benediktbeuern das geplante Baugebiet „westlich neues Feuerwehrhaus“.
350 Euro pro Quadratmeter: Für Familien in Benediktbeuern rückt Traum vom Baugrund näher 
Streit um Nordspange und Radweg: Staatliches Bauamt wehrt sich gegen Kritik aus Greiling
Haben bei der Planung der Nordspange in Bad Tölz die Radfahrer das Nachsehen? Diesen Vorwurf weist das Staatliche Bauamt Weilheim entschieden zurück.
Streit um Nordspange und Radweg: Staatliches Bauamt wehrt sich gegen Kritik aus Greiling

Kommentare