+
Symbolbild

Kontrollgruppe

Ohne Fahrerlaubnis über den Kesselberg

Kochel am See - Der Sonnenschein am Sonntag und Montag hat wieder zahlreiche Motorradfahrer auf die Straßen gezogen - die Kontrollgruppe Motorrad hat einige von ihnen aus dem Verkehr gezogen.

Die Kontrollgruppe Motorrad der Autobahnpolizei Holzkirchen überprüfte am Sonntage und Montag mit Schwerpunkt auf den Kesselberg und das Sudelfeld, heißt es in einer Pressemeldung. Insgesamt stellten die Beamten Geschwindigkeitsverstöße bei 13 Kradfahrern fest. Sieben Kradfahrer wurden wegen Verstößen gegen Überholverbote angezeigt. Wie viele davon auf den Kesselberg entfallen, kann die Polizei nicht sagen, da auch die Zufahrtsstraßen von Kesselberg und Sudelfeld kontrolliert wurden. Auf der B11, der Zufahrt zum Kesselberg hielt die Kontrollgruppe am Montag einen Fahrer bei einer Geschwindigkeitskontrolle an und stellte fest, dass er ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Es wird ein Verfahren wegen Urkundenfälschung eingeleitet. Gegen zwei Kradfahrer wurden Ermittlungen eingeleitet, weil sie sich ebenfalls am Montag einer Kontrolle nach mehreren Verstößen gegen das Überholverbot  entzogen haben. Der Spitzenreiter unter den Geschwindigkeitsverstößen war am Sudelfeld mit 103 bei 60 erlaubten Kilometern pro Stunde unterwegs. sw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Grenzen sind nur da,wo wir sie zulassen“
Bestes Wetter und Konzerte auf allerhöchstem Niveau: Beim vierten Knabenchorfestival präsentierte sich Bad Tölz den Gästen von seiner allerbesten Seite. Allein die Zahl …
„Grenzen sind nur da,wo wir sie zulassen“
Brand: Verkehrsbehinderungen auf der B472
Brand: Verkehrsbehinderungen auf der B472
Heute Antik- und Sammlermarkt im Kloster Benediktbeuern
Heute Antik- und Sammlermarkt im Kloster Benediktbeuern

Kommentare