1 von 6
Jahrelang blickte Bad Heilbrunn auf die Holzkreuze in der Ortsmitte. Nun geht es erstmals ins Innere des ehemaligen Kurhotels.
Das ehemalige Kurhotel vor dem Abriss: Wo einst Kur und Erholung geboten waren, sind heute Staub und Moder.
2 von 6
Rundgang: Bürgermeister Thomas Gründl führt durch die Eingangshalle des Kurhotels. Boden und Vorhänge haben die besten Zeiten hinter sich.
Das ehemalige Kurhotel vor dem Abriss: Wo einst Kur und Erholung geboten waren, sind heute Staub und Moder.
3 von 6
Badewannen im Speisesaal: Der große Raum im ehemaligen Kurhotel lädt nicht mehr zum Verweilen ein.
Das ehemalige Kurhotel vor dem Abriss: Wo einst Kur und Erholung geboten waren, sind heute Staub und Moder.
4 von 6
Der ehemalige Saal des Kurhotels ist bereit für den Abriss.
Das ehemalige Kurhotel vor dem Abriss: Wo einst Kur und Erholung geboten waren, sind heute Staub und Moder.
5 von 6
Staub von 33 Jahren: An der Rezeption sind schon lange keine Schlüssel mehr über die Theke gegangen.
Das ehemalige Kurhotel vor dem Abriss: Wo einst Kur und Erholung geboten waren, sind heute Staub und Moder.
6 von 6
Hinein ins Dunkle: Strom gibt es im ehemaligen Kurhotel schon lange nicht mehr. Der Aufzug steht still.

Bilder

Rundgang vor dem Abriss

Wo einst Kur und Erholung geboten waren, sind heute Staub und Moder. Ab 26. Oktober werden das ehemalige Kurhaus und die Wandelhalle abgerissen. Doch zuvor können Bürger sich bei einem Fest davon verabschieden. Ein Blick hinter die Holzkreuze.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Vor der Eröffnung des neuen Trimini: Eindrücke von der Baustelle
Kochel am See - Für März ist die Eröffnung des Kristall-Trimini in Kochel angekündigt. Aktuell ist das Bad geschlossen, die letzten Bauarbeiten laufen auf Hochtouren.
Vor der Eröffnung des neuen Trimini: Eindrücke von der Baustelle
Tag 2 der Löscharbeiten am Jochberg
Tag 2 der Löscharbeiten am Jochberg
Feuer am Jochberg: Das zeigt die Wärmebildkamera
Kochel am See - Die Bilder einer Wärmebildkamera vom Mittag zeigen deutlich, dass das Gebiet rund um das Feuer noch voller Glutnester steckte. Dieser werden allerdings …
Feuer am Jochberg: Das zeigt die Wärmebildkamera
Großbrand am Jochberg: Bilder unserer Leser
Großbrand am Jochberg: Bilder unserer Leser

Kommentare