Pkw auf B13 durch Eisplatte geschädigt

Der Pkw eines Nürnbergers wurde am Sonntag auf der B13 von einer herabfallenden Eisplatte geschädigt.

Lenggries - Eine Eisplatte rutschte am Sonntagnachmittag auf der B13 zwischen Lenggries und Bad Tölz von einem grauen Planen-Anhänger auf einen VW Golf. Die 1,5 mal 1,5 Meter große Eisplatte traf am Auto eines Nürnbergers unter anderem die Windschutzscheibe. Der Fahrer war auf dem Weg von Lenggries nach Bad Tölz und ging zunächst davon aus, mit dem Schrecken davon gekommen zu sein. Später bemerkte er jedoch, dass die Eisplatte Frontscheinwerfer, Blinker und Nebellicht zerstört hatte. Auch der Stoßfänger wies Risse auf. Schätzungen zufolge liegt die Schadenshöhe bei 2500 Euro. Der Nürnberger konnte zum Verursacher des Schadens kaum Angaben machen. Dessen Pkw war gegen 13.45 Uhr in Gegenrichtung unterwegs. Der Anhänger soll groß, hoch und mit einer grauen Plane bespannt gewesen sein. Den genauen Unfallort konnte der 33-Jährige nicht bestimmen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum Verursacher-Pkw machen können, bittet die Polizei um Hinweise unter 0 80 41/76 10 60.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DDR-Zeitzeuge in Tölz: Als es das Abitur nur mit Parteibuch gab
Abi nur mit Parteibuch? So war das einst in der DDR. Und die Tölzer Schüler erfuhren bei einem Vortrag noch einiges mehr über das SED-Regime. 
DDR-Zeitzeuge in Tölz: Als es das Abitur nur mit Parteibuch gab
Leserfoto des Tages: Grüne Huschspinne 
Leserfoto des Tages: Grüne Huschspinne 

Kommentare