Polizei

Radmuttern an Autoreifen gelockert

Lenggries/Prien am Chiemsee - Das hätte böse enden können: Ein bislang Unbekannter hat am Donnerstag die Radmuttern am einem der vorderen Autoreifen einer Lenggrieserin gelockert.

Das Motiv ist völlig unklar. Fakt ist aber, dass nach Angaben der Polizei  ein bislang Unbekannter am Donnerstag die Radmuttern am einem der vorderen Autoreifen einer Lenggrieserin gelockert hat. Die 58-Jährige bemerkte dies aber glücklicherweise, als sie sich auf der Heimfahrt von Prien am Chiemsee befand. Dort muss sich der Täter zwischen 8.30 und 13.30 Uhr an dem Ford zu schaffen gemacht haben, den die Frau auf dem Parkplatz einer Apotheke Am Mühlbach abgestellt hatte. Die Priener Polizei ermittelt. (sis)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doppelmord von Höfen: Die tragischen Hintergründe der grausamen Tat
Die Königsdorferin (76), die bei dem grausamen Doppelraubmord schwerst verletzt wurde, hat vergangenes Jahr nicht nur einen Bekannten verloren. Der ermordete 81-Jährige …
Doppelmord von Höfen: Die tragischen Hintergründe der grausamen Tat
Unfall in der Langau:  Touristin (39) aus China übersieht Sattelschlepper
Lange Staus in alle Richtungen gab es am frühen Dienstagabend in Bad Heilbrunn. Dort ereignete sich kurz vor 17 Uhr ein Unfall an der Kreuzung zur Langau.
Unfall in der Langau:  Touristin (39) aus China übersieht Sattelschlepper
Tölz live: Newsblog aus der Region
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Newsblog aus der Region
Unterricht im Wald
Der Wind rauscht in den Blättern, vereinzelt ist das Zwitschern eines Vogels zu hören. Ein Käfer krabbelt über den weichen Waldboden, auf dem Sonnenflecken tanzen. …
Unterricht im Wald

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.