Polizei

Radmuttern an Autoreifen gelockert

Lenggries/Prien am Chiemsee - Das hätte böse enden können: Ein bislang Unbekannter hat am Donnerstag die Radmuttern am einem der vorderen Autoreifen einer Lenggrieserin gelockert.

Das Motiv ist völlig unklar. Fakt ist aber, dass nach Angaben der Polizei  ein bislang Unbekannter am Donnerstag die Radmuttern am einem der vorderen Autoreifen einer Lenggrieserin gelockert hat. Die 58-Jährige bemerkte dies aber glücklicherweise, als sie sich auf der Heimfahrt von Prien am Chiemsee befand. Dort muss sich der Täter zwischen 8.30 und 13.30 Uhr an dem Ford zu schaffen gemacht haben, den die Frau auf dem Parkplatz einer Apotheke Am Mühlbach abgestellt hatte. Die Priener Polizei ermittelt. (sis)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leserfoto des Tages: Bonny mit Schneenase
Leserfoto des Tages: Bonny mit Schneenase
Nach Verkauf der Fachklinik: Das ist der neue Eigentümer
Lenggries - Wer steckt hinter der Gesellschaft, die die Lenggrieser Fachklinik gekauft hat? Die Antwort dürfte viele überraschen. Der neue Haupteigentümer der …
Nach Verkauf der Fachklinik: Das ist der neue Eigentümer
Termine des Tages: Das wird wichtig am Dienstag
Termine des Tages: Das wird wichtig am Dienstag
Verletzte bei Unfall am Bahnübergang in Bichl
Bichl - Im dichten Schneetreiben hat sich am Montagabend ein Verkehrsunfall am Bahnübergang in Bichl ereignet.
Verletzte bei Unfall am Bahnübergang in Bichl

Kommentare