Polizei

Radmuttern an Autoreifen gelockert

Lenggries/Prien am Chiemsee - Das hätte böse enden können: Ein bislang Unbekannter hat am Donnerstag die Radmuttern am einem der vorderen Autoreifen einer Lenggrieserin gelockert.

Das Motiv ist völlig unklar. Fakt ist aber, dass nach Angaben der Polizei  ein bislang Unbekannter am Donnerstag die Radmuttern am einem der vorderen Autoreifen einer Lenggrieserin gelockert hat. Die 58-Jährige bemerkte dies aber glücklicherweise, als sie sich auf der Heimfahrt von Prien am Chiemsee befand. Dort muss sich der Täter zwischen 8.30 und 13.30 Uhr an dem Ford zu schaffen gemacht haben, den die Frau auf dem Parkplatz einer Apotheke Am Mühlbach abgestellt hatte. Die Priener Polizei ermittelt. (sis)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Motorradunfall am Kesselberg
Schwere Verletzungen zog sich ein Motorradfahrer am Freitag bei einem Unfall am Kesselberg zu.
Schwerer Motorradunfall am Kesselberg
Tölzer DNL-Team: Heute Rückspiel gegen Landshut
Tölzer DNL-Team: Heute Rückspiel gegen Landshut
Angebrannter Topf sorgt für Feuerwehr-Alarm
Der Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Georg-Merz-Straße in Bichl hat am Samstag Schlimmeres verhindert.
Angebrannter Topf sorgt für Feuerwehr-Alarm
Live-Ticker: Alle Ereignisse in der Region Bad Tölz
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Tölzer Land? Wie haben die Wähler in Bad Tölz, Lenggries oder Kochel am See abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Alle Ereignisse in der Region Bad Tölz

Kommentare