+
Symbolbild

Abstand nicht eingehalten: Unfall

Abstand zu gering, schon hat‘s gekracht: Bei einem Unfall in Reichersbeuern fuhr ein 24-jähriger auf einen 25-jährigen Tölzer auf.

Reichersbeuern - 2500 Euro Schaden entstanden bei einem Auffahrunfall in Reichersbeuern. Nach Angaben der Polizei fuhr ein Tölzer (25) am Dienstag gegen 22 Uhr mit seinem Opel auf der Bundesstraße 13 von Tölz in Richtung Holzkirchen. Hinter ihm fuhr ein 24-Jähriger, ebenfalls aus der Kurstadt, mit seinem Daimler-Benz. Als der 25-Jährige an der Einfahrt nach Greiling abbremste, um abzubiegen, fuhr ihm der Hintermann auf, weil er zu geringen Abstand gehalten hatte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rotavirus: Geringe Impfquote bei Kleinkindern
Rotavirus: Geringe Impfquote bei Kleinkindern
Schlüsselzuweisungen: 35 Millionen fließen in Landkreis
Schlüsselzuweisungen: 35 Millionen fließen in Landkreis
1:8-Niederlage gegen Mannheim: Eishockey-Lehrstunde für EC Bad Tölz
Wie schon am Samstag verlieren die Tölzer Junglöwen gegen die Mannheimer Jungadler mit 1:8. Der einzige Torschütze für Bad Tölz ist Luca Tosto, der das 1:4 erzielte. 
1:8-Niederlage gegen Mannheim: Eishockey-Lehrstunde für EC Bad Tölz

Kommentare