15 000 Euro Schaden

Fernseher implodiert: Vier Verletzte

  • schließen

Ein alter Röhren-Fernseher ist am Silvesterabend in einem Mehrfamilienhaus in Reichersbeuern implodiert und löste einen Zimmerbrand aus. Zwei Männer erlitten schwere Rauchgasvergiftungen. Zwei weitere Bewohner wurden leicht verletzt.

Reichersbeuern - Ein Röhren-Fernseher ist am Sonntagabend um kurz vor 20 Uhr in einer Wohnung in Reichersbeuern in Flammen aufgefangen. Schuld war wohl ein technischer Defekt, vermutet Jürgen Thalmeier, Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd.

Die Feuerwehren Reichersbeuern und Bad Tölz trafen um kurz nach 20 Uhr an der Bahnhofstraße 65 ein. Die Flammen im Erdgeschoss seien bereits deutlich sichtbar gewesen, schreibt die Beurer Wehr auf ihrer Homepage. Unter schwerem Atemschutzgerät brachten die Rettungskräfte den Brand schnell unter Kontrolle. 

Wegen der starken Rauchentwicklung erlitten die beiden Männer, die sich zum Zeitpunkt der Implosion in der Wohnung befanden, schwere Rauchgasvergiftungen. Laut Thalmeier wurden der 54-Jährige und der 60-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Zwei weitere Bewohner des Mehrfamilienhauses, eine 25-Jährige und ein 34 Jahre alter Mann, erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. 

Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 15 000 Euro. Neben der den Feuerwehren Reichersbeuern und Bad Tölz waren auch die Polizei, der Rettungsdienst und der Notarzt vor Ort.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einschränkungen für Bootfahrer: So geht es weiter mit der Isar-Verordnung
In der Juli-Sitzung des Kreistags hatte Landrat Josef Niedermaier die Ausarbeitung einer Bootsfahr-Verordnung angekündigt. Das ist der Stand der Dinge.
Einschränkungen für Bootfahrer: So geht es weiter mit der Isar-Verordnung
Gewerbliche Raftinganbieter auf der Isar: „Wir sind nicht die Buh-Männer“
Der Verein „Rettet die Isar jetzt“ und gewerbliche Anbieter von Raftingtouren trafen sich zum Gespräch. Bei der Frage, wie die Nutzung des Wildflusses auf verträgliche …
Gewerbliche Raftinganbieter auf der Isar: „Wir sind nicht die Buh-Männer“
Auf der Straße von BMW bedrängt
Erst verfolgte er sie mit eingeschaltetem Fernlicht, dann fuhr er neben ihr her und versuchte, sie von der Straße zu drängen: Mit einem rabiaten BMW-Fahrer bekam es am …
Auf der Straße von BMW bedrängt
Lenggrieser Pflegeheim: So geht es nach dem Baubeschluss weiter
Die Gemeinde Lenggries baut ein neues Pflegeheim. Das war aber nicht der einzige Beschluss, der in der Sitzung fiel. So geht es jetzt weiter
Lenggrieser Pflegeheim: So geht es nach dem Baubeschluss weiter

Kommentare