500 Euro Schaden

Geländewagen in Reichersbeuern angefahren und geflüchtet

  • schließen

Knappe drei Wochen parkte ein Reichersbeurer seinen Geländewagen an einem Mehrfamilienhaus. In diesem Zeitraum wurde er angefahren.

Reichersbeuern - Die Tölzer Polizei sucht nach einem Unbekannten, der in Reichersbeuern einen Geländewagen angefahren hat und sich dann aus dem Staub gemacht hat. Ein 29-jähriger Reichersbeurer hatte seinen schwarzen Nissan-Navara-Pickup zwischen Sonntag, 20. August, und vergangenem Freitag abgestellt - und zwar auf dem Parkplatz des Mehrfamilienhauses an der Tölzer Straße 22. Als er am Freitag gegen 20 Uhr nun zu seinem Auto zurückkehrte, war es beschädigt. Die Kante der Fahrzeugklappe war laut Polizei eingedellt, der Lack abgesplittert. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08041/761060 entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Entscheidung über Tempo 30 erst 2018
Die Diskussion über die Verkehrssituation im Sachsenkamer Gemeinderat hätte mit Sicherheit mehr als nur einen Zuhörer verdient gehabt. Ausgiebig diskutierten die …
Entscheidung über Tempo 30 erst 2018
Bessere Durchlässigkeit für Fische: Arbeiten im Steinbach
Bessere Durchlässigkeit für Fische: Arbeiten im Steinbach
Leiser Abschied von der Michaelskapelle: Protestanten verärgert
Dass das evangelische Gotteshaus in Dietramszell zum Ende des Kirchenjahres geschlossen wird, war seit über einem Jahr bekannt. Das formelle Aus wurde jetzt in aller …
Leiser Abschied von der Michaelskapelle: Protestanten verärgert

Kommentare