Polizei

Radfahrer fährt aus Versehen Kind um

Offensichtlich überschätze er seine Geschwindigkeit. Anders ist es nicht zu erklären, dass ein 19-Jähriger am Sonntag in einen anderen Radler (11) gefahren ist.

Reichersbeuern - Zwei Radfahrer sind am Sonntag in Reichersbeuern zusammengestoßen. Bei einem davon handelt es sich laut Polizei um einen 19-jährigen Somalier, der um 12.50 Uhr mit seinem roten Fahrrad der Marke Puch/Elegance vom Kranzer kommend in Richtung Bundesstraße 13 unterwegs war. Zeitgleich fuhr ein syrisches Mädchen (11) mit ihrem Fahrrad der Marke Diamond Black in die umgekehrte Richtung.

Offensichtlich überschätze der junge Mann seine Geschwindigkeit, kam zu weit nach links und prallte mit dem entgegenkommenden Mädchen zusammen. Beide wurden leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden am Radl des Unfallverursachers auf zirka 50 Euro. (sis)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Strom und ohne Stühle
Wie sich die Zeiten ändern: Als die Bananafishbones an Weihnachten 2003 zum ersten Mal ein Unplugged-Konzert im Tölzer Kurhaus spielten, war das etwas Außergewöhnliches: …
Mit Strom und ohne Stühle
Unser Leserfoto des Tages: Eine Silberdistel
Unser Leserfoto des Tages: Eine Silberdistel
Heute Balladen-Abend in der Waldkirche Lenggries
Heute Balladen-Abend in der Waldkirche Lenggries

Kommentare