+
Diesel wurde immer wieder aus Fahrzeugen in einer Reichersbeurer Kiesgrube abgezapft.

In Reichersbeurer Kiesgrube

Polnisches Pärchen auf frischer Tat beim Diesel-Diebstahl ertappt

  • schließen

Auf frischer Tat ertappt wurde ein polnisches Pärchen beim Diesel-Diebstahl - und das war nicht das einzige Vergehen.

Reichersbeuern– Es war eine Diebstahlsserie: Mehrfach wurde in den vergangenen Monaten aus Fahrzeugen in einer Kiesgrube in Reichersbeuern Diesel abgezapft. Irgendwann wurde es dem Inhaber zu bunt, und er veranlasste  nach Angaben der Polizei technische Überwachungsmaßnahmen. Diese sorgten nun dafür, dass zwei Diebe auf frischer Tat ertappt werden konnten.

Diesel-Diebstahl: Polizei schnappt Polen in Waldstück

Am Montagabend gegen 18.30 Uhr teilte der Geschäftsinhaber der Polizei mit, dass sich gerade ein Mann auf dem Reichersbeurer Firmengelände befindet und sich am Dieseltank einer Schubraupe zu schaffen macht. Im Zuge der sofort durch die Beamten der Tölzer Inspektion eingeleiteten Fahndung wurden zwei tatverdächtige Polen im angrenzenden Waldstück festgenommen. Der 37-jährige Mann hatte den Tankdeckel der Raupe gewaltsam geöffnet und zirka 40 Liter Diesel abgezapft, die 49-jährige Frau wartete mit dem Fluchtfahrzeug im Wald.

Sind es Serientäter? Ermittlungen der Polizei laufen

Bei der Durchsuchung des Wagens entdeckten die Beamten im Kofferraum und auf der Rückbank zudem noch rund 50 Kilo unversteuerten Tabak – verpackt in Kartons und Müllbeutel. Der Tabak wurde sichergestellt und dem Zoll übergeben.

Ob das polnische Pärchen auch für die vorangegangenen Dieseldiebstähle verantwortlich ist, steht noch nicht fest. Die Ermittlungen laufen. Die Täter wurden nach der Sachverhaltsaufnahme auf freien Fuß gesetzt, wobei der Mann 600 Euro zur Sicherheit hinterlegen musste, da er keinen Wohnsitz in Deutschland hat.  va

Lesen Sie auch:

Wegen Coronavirus: Schule in Bad Tölz sagt Reise nach China ab

Dreiste Betrugsmasche: EC-Karten abgefangen: Masche konzentriert sich auf Bad Tölz

Polizei muss eingreifen: Streit in Reichersbeurer Mehrfamilienhaus eskaliert: Mehrere Verletzte durch Körperverletzung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW will von der Feuerwehr Lenggries-Anger ein Fahrzeug zurück
Sieben Jahre war in Lenggries ein Fahrzeug bei der Feuerwehr Anger im Einsatz. Jetzt ist die Gemeinde mit einem Rückruf des Herstellers konfrontiert.
VW will von der Feuerwehr Lenggries-Anger ein Fahrzeug zurück
Beim Bichler Faschingszug gab‘s: Spott und Häme bei Wind und Wetter
Greta Thunberg versohlt Donald Trump den Hintern, eine Kuh wird vom TÜV auf Abgase geprüft und ein pink-farbener Krampus auf Pumps streichelt die Besucher mit seiner …
Beim Bichler Faschingszug gab‘s: Spott und Häme bei Wind und Wetter
Mädchen (6) stürzt mit Fahrrad auf viel befahrene Straße in Bad Tölz
Dieser Unfall hätte böse enden können. Nur mit Vollbremsung und Ausweichmanöver konnte ein Autofahrer in Bad Tölz verhindern, ein Kind auf der Straße zu erfassen.
Mädchen (6) stürzt mit Fahrrad auf viel befahrene Straße in Bad Tölz
Stromausfall in Wackersberg und im Loisachtal: 5000 Haushalte betroffen
Im südlichen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen kam es in den frühen Morgenstunden zu einem mehrstündigen Stromausfall. Ein Bayernwerk-Sprecher erklärt den Grund.
Stromausfall in Wackersberg und im Loisachtal: 5000 Haushalte betroffen

Kommentare