Unfall in Reichersbeuern

Betrunken zwei Autos touchiert

2000 Euro Schaden richtete ein Reichersbeurer (35) an, als er mit seinem Wagen zwei geparkte Autos touchierte. Warum der Mann nach dem Unfall nicht anhielt, stellten die Beamten später fest

Reichersbeuern - Zunächst aber zum Unfallgeschehen: Laut Polizei war der 35-Jährige am Sonntag gegen 19.30 Uhr in Reichersbeuern auf dem Probststraße unterwegs, als er auf die Gegenspur kam und zwei geparkte Auto streifte. Am Mini einer 54-Jährigen ging der Außenspiegel zu Bruch, der Volvo eines weiteren Anwohners hat nun einen langen Kratzer auf der Seite. 

Der Unfallverursacher fuhr unverdrossen weiter, wurde aber schließlich von Zeugen gestoppt, die den Unfall beobachtet hatten. Als die Beamten den 35-Jährigen wenig später zu Hause aufsuchten, bemerkten sie schnell, dass Alkohol im Spiel war. Der Alkotest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verurteilung Nummer 18
Der Mann ist mehrfach vorbestraft. Das hielt ihn aber nicht davon ab, einen ganzen Rucksack voll Zigaretten im Tölzer Kaufland zu stehlen. Nun musste er sich vor Gericht …
Verurteilung Nummer 18
Kradfahrer stürzt in Tölzer Säggasse
Weil er sich versehentlich falsch eingeordnet hat, wechselte ein Kradfahrer am Sonntag in der Tölzer Säggassse die Fahrbahn - und verursachte einen Unfall. 
Kradfahrer stürzt in Tölzer Säggasse

Kommentare