Unfall in Kochel am See

Reiterin stürzt: schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am Montag eine Reiterin nach einem Sturz in Kochel ins Murnauer Krankenhaus gebracht werden.

Die Frau war laut Polizei gegen 11.45 Uhr auf einem Feldweg zwischen Benediktbeuern und Brunnenbach unterwegs.

 Offenbar verlor die 48-jährige Kochlerin die Kontrolle über ihr Pferd und ließ sich schließlich seitlich aus dem Sattel fallen. Dabei zog sie sich so schlimme Verletzungen zu, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden musste. 

Die Polizei schließt Fremdverschulden aus.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Johannifeuer: Vorsicht ist geboten
Zahlreiche Johannifeuer werden am Wochenende wieder entzündet. Das Landratsamt mahnt zur Vorsicht. Durch die anhaltende Hitze herrscht im Landkreis erhöhte …
Johannifeuer: Vorsicht ist geboten
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester
„Es gibt nichts Spannenderes als eine Biografie“, findet Irmgard Bromberger. Ein Grund für die Vorsitzende des Katholischen Frauenbunds, das Erzählcafé „Lebenslinien“ in …
Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester

Kommentare