+

Rund um Tölz sind die Elektroräder los

Bad Tölz-Wolfratshausen - "Einfach genial" findet Martin Feneberg die Elektrofahrräder, auch "Pedelecs" genannt. Im Tölzer Umland gibt es mittlerweile viele Fans von ihnen.

"Sie gehen weg wie warme Semmeln", sagt Feneberg, Inhaber des Twike Centers in Benediktbeuern.

Doch nicht nur im Klosterdorf kennt man sich bestens mit den motorisierten Rädern aus - auch Dieter Pany, Gesellschafter der Tölzer Bike Boutique, hat Ahnung: Leichter seien die Räder in den letzten Jahren geworden. Außerdem hielten die Akkus länger.

Das scheint sich herum gesprochen zu haben, denn auch Benedikt Heinritzi, Radlgeschäftbesitzer aus Kochel, verkauft in den letzten Jahren immer mehr E-Bikes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hautnah am Vulkan: So erlebte der Gaißacher Sebastian Müller den Ausbruch des Kilauea
Ereignisreiche Wochen hat derzeit der Vulkanologe Dr. Sebastian Müller hinter sich. Der Gaißacher gehörte zum Experten-Team, das den Vulkan Kilauea auf Hawaii …
Hautnah am Vulkan: So erlebte der Gaißacher Sebastian Müller den Ausbruch des Kilauea
Tölz live: Unsere Veranstaltungstipps für das Wochenende 
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Unsere Veranstaltungstipps für das Wochenende 
Kampagne zum Bürgerentscheid „AfD-like“: Landrat nimmt Stellung zu umstrittener Äußerung
Die Kampagne des „Ja“-Lagers sei „AfD-like“ gewesen. Mit diesen Worten kritisierte Landrat Josef Niedermaier die Initiatoren des Bürgerentscheids zum Bichler Hof, deren …
Kampagne zum Bürgerentscheid „AfD-like“: Landrat nimmt Stellung zu umstrittener Äußerung
Dieselspur am Kesselberg bringt drei Motorradfahrer zu Fall
Wie gefährlich eine Dieselspur auf der Fahrbahn sein kann, das zeigte sich am Dommerstag auf der Serpentinenstrecke am Kesselberg. 
Dieselspur am Kesselberg bringt drei Motorradfahrer zu Fall

Kommentare