+
Der 74-Jährige Hermann M. wird seit Mittwochmittag vermisst.

74-Jähriger gefunden

Polizei greift vermissten Hermann M. in München auf

Die Polizei hat den 74-jährigen Hermann M. aus Sachsenkam (Bad Tölz) gesucht. Er wurde am Abend in München aufgegriffen.

Update vom 14. August, 21.04 Uhr: Es dauerte nicht lange: Um kurz nach 21 Uhr meldete die Polizei glücklicherweise, dass Hermann M in München aufgegriffen wurde. Die Fahndung hat sich erledigt. 

Wo ist Hermann M.? Polizei sucht dementen Mann aus Sachsenkam

Sachsenkam - Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd bittet um die Unterstützung der Bürger. Der 74-jährige Hermann M. aus Sachsenkam ist seit Mittwoch dem 14. August um ca. 13 Uhr vermisst. Er ist dement und verschwand aus Schaftlach.

Wie die Polizei berichtet, wurde er mutmaßlich am Bahnhof in Schaftlach gesehen. Er könnte mit der Bahn weggefahren sein oder ist per Anhalter unterwegs. Als Anlaufstelle für den Vermissten gelten auch München und Bad Tölz. Am Donnerstag hätte er einen Urlaub in Kärnten geplant. Er trug den gleichen Hut und die gleiche Hose wie auf dem Foto, das die Polizei im Zusammenhang mit der Suche veröffentlicht hat.

Die Polizei beschreibt Hermann M. wie folgt:

Der vermisste Hermann M. ist 74 Jahre alt und wohnt in Sachsenkam. Beschreibung: Ca. 1,75 Meter groß, weiße Haare, beiger Hut, dunkelbeige Cargo Hose, weinrotes Blouson, schlank und zieht rechtes Bein etwas nach.

Für überregionales Aufsehen sorgt der Vermisstenfall um die Schülerin Rebecca Reusch, die seit sechs Monaten als vermisst gilt. Auch die Suche nach einer Mutter und Tochter in München ist heikel

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Goldrute, Schafgarbe, Brennnessel und Löwenzahn: Was sich aus Kräutern Gutes machen lässt
Löwenzahn kurbelt die Kalorienverbrennung an, Brennnesseltee spült die Harnwege durch. Diese und mehr Kräuter-Geheimnisse lüftet eine Führung in Benediktbeuern.
Goldrute, Schafgarbe, Brennnessel und Löwenzahn: Was sich aus Kräutern Gutes machen lässt
Wackersberg: Klage gegen Baugebiet ist fast vom Tisch
Über das Baugebiet „Längentalstraße-Süd“ und das dort geplante Einheimischen-Modell wird seit Längerem teils erbittert gestritten. Jetzt ist auf dieser Baustelle …
Wackersberg: Klage gegen Baugebiet ist fast vom Tisch
Der Sommer kommt zurück: Diese Regeln müssen Badegäste an Seen im Landkreis beachten
In den nächsten Tagen soll sich der Sommer nochmal von seiner schönsten Seite zeigen. Viele wird das zum Baden an die Seen oder Teiche im Landkreis locken. Doch dabei …
Der Sommer kommt zurück: Diese Regeln müssen Badegäste an Seen im Landkreis beachten
Nach Skandal im Allgäu: So beschreibt ein Amtstierarzt die Tierschutz-Lage im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen
Die Arbeit der Amtstierärzte in Bayern steht im Fokus der Öffentlichkeit. In Bad Tölz-Wolfratshausen halten 975 Betriebe Rinder. Drei Veterinäre kontrollieren sie.
Nach Skandal im Allgäu: So beschreibt ein Amtstierarzt die Tierschutz-Lage im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

Kommentare