+

Am Donnerstagmorgen in Sachsenkam

Tierischer Einsatz für die Tölzer Polizei

„Nicht nur der geneigte Fußballfan scheint es kaum noch erwarten zu können, dass der Ball endlich rollt“, schreibt die Tölzer Polizei am Donnerstag in ihrem Pressebericht.

Bad Tölz  - Weiter heißt es in dem Bericht: „So konnten zwei Kühe im WM-Fieber am Donnerstag gegen 8:30 Uhr nicht widerstehen, ihre Weide zu verlassen und über die B 13 bei Sachsenkam zu laufen, um den Fußballplatz zu erreichen.“ Glücklicherweise, schreiben die Beamten, kam dabei kein Autofahrer zu Schaden. „Es bedurfte jedoch eines großen Schiedsrichtergespanns, bestehend aus einigen Landwirten und einer Polizeistreife, um die jungen Fußballdamen wieder an ihren angestammten Platz zurück zu lotsen. Es muss nicht erwähnt werden, dass das Verhalten auch mit einer roten Karte geahndet wurde.“ Fazit der Polizei: „Wahrscheinlich wollten die Kühe nur ihren Ärger darüber kundtun, dass für sie weder Chips, Bier noch eine Großleinwand bereitgestellt werden.“ (ar)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölz-Live: Blitzer an der Buchener Straße
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Blitzer an der Buchener Straße
Nach Muskelkrampf bewegungsunfähig
Vor Schmerzen nicht einmal mehr bewegen konnte sich am Sonntag ein Mann in der Nähe des Zwiesels. Die Bergwacht Bad Tölz musste helfen.
Nach Muskelkrampf bewegungsunfähig
Theaterverein Kochel inszeniert „Madam Bäurin“
Für seine neue Inszenierung hat sich der Kochler Theaterverein heuer ein besonderes Stück ausgesucht: „Madam Bäurin“ wurde schon einmal 1950 von den Theaterern gespielt …
Theaterverein Kochel inszeniert „Madam Bäurin“
Unbekannter beschädigt Bahnschranke: Deshalb gab‘s heute früh Probleme bei der Kochelseebahn
Für Reisende auf der Bahnstrecke Kochel-München begann die Woche schon wieder mit Problemen. Am Montagmorgen beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer die …
Unbekannter beschädigt Bahnschranke: Deshalb gab‘s heute früh Probleme bei der Kochelseebahn

Kommentare