+

Am Donnerstagmorgen in Sachsenkam

Tierischer Einsatz für die Tölzer Polizei

„Nicht nur der geneigte Fußballfan scheint es kaum noch erwarten zu können, dass der Ball endlich rollt“, schreibt die Tölzer Polizei am Donnerstag in ihrem Pressebericht.

Bad Tölz  - Weiter heißt es in dem Bericht: „So konnten zwei Kühe im WM-Fieber am Donnerstag gegen 8:30 Uhr nicht widerstehen, ihre Weide zu verlassen und über die B 13 bei Sachsenkam zu laufen, um den Fußballplatz zu erreichen.“ Glücklicherweise, schreiben die Beamten, kam dabei kein Autofahrer zu Schaden. „Es bedurfte jedoch eines großen Schiedsrichtergespanns, bestehend aus einigen Landwirten und einer Polizeistreife, um die jungen Fußballdamen wieder an ihren angestammten Platz zurück zu lotsen. Es muss nicht erwähnt werden, dass das Verhalten auch mit einer roten Karte geahndet wurde.“ Fazit der Polizei: „Wahrscheinlich wollten die Kühe nur ihren Ärger darüber kundtun, dass für sie weder Chips, Bier noch eine Großleinwand bereitgestellt werden.“ (ar)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorentscheid zum Grand Prix der Volksmusik: Musiker freuen sich über Lob von Ernst Hutter 
Er ist so etwas wie der „König“ der Blasmusik: Ernst Hutter. Beim Vorentscheid zum Grand Prix der Blasmusik im Festzelt in Lenggries zeigte er sich beeindruckt vom …
Vorentscheid zum Grand Prix der Volksmusik: Musiker freuen sich über Lob von Ernst Hutter 
In Bad Tölz: B 472 wird nachts halbseitig gesperrt
Auf der B472 bei Bad Tölz stehen erneut Bauarbeiten an. Dieses Mal wird aber nur nachts gesperrt.
In Bad Tölz: B 472 wird nachts halbseitig gesperrt
Wanderer stürzt am Herzogstand vor den Augen seiner Frau in die Tiefe 
Vor den Augen seiner Frau ist ein Wanderer (76) am Herzogstand tödlich verunglückt. Der Mann verlor am Wegesrand sein Gleichgewicht als ein Versorgungsfahrzeug …
Wanderer stürzt am Herzogstand vor den Augen seiner Frau in die Tiefe 
Für Azubis: Gut gerüstet fürs nächste Vorstellungsgespräch
Im Alltag oder bei Tisch: Manieren sind immer erwünscht. Aber vor allem bei Vorstellungsgesprächen zählt der erste Eindruck.
Für Azubis: Gut gerüstet fürs nächste Vorstellungsgespräch

Kommentare