+
das Foto zeigt das Einweisen des Rettungshubschraubers an der schwer zugänglichen Einsatzstelle

Am Kirchsee

Bergwacht rettet erschöpfte Spaziergänger und hat einen dringenden Appell

  • schließen

Zwei völlig erschöpfte Spaziergänger musste die Tölzer Bergwacht am Mittwoch am Kirchsee retten. Der Einsatz gestaltete sich schwieriger als erwartet.

Sachsenkam - Zwei Spaziergänger musste die Tölzer Bergwacht am Mittwoch retten. Die beiden waren vom Kogler Lack Richtung Wasserwachthütte am Kirchsee unterwegs. Auf dem Weg liegt reichlich Schnee. „Zum Teil sind die beiden bis zur Hüfte eingebrochen“, berichtet Paul Schenk von der Tölzer Bergwacht.

Lesen Sie auc: Drama am Blomberg: Schnee-Chaos fordert Todesopfer

 Als sie gegen 15.10 Uhr völlig erschöpft nicht mehr weiterkonnten, wurden die Rettungskräfte alarmiert. Der Einsatz gestaltete sich schwieriger als gedacht. Denn selbst mit dem Schneefahrzeug gab es kein Durchkommen. Zu viele unter der Schneelast umgestürzte Bäume blockierten den Weg. Die Helfer arbeiteten sich mühsam zu Fuß zu den Spaziergängern vor, die dann mit dem Hubschrauber aus ihrer misslichen Lage befreit wurden.

Lesen Sie auch: Bergwacht Bad Tölz will Bau der neuen Rettungswache anpacken

Der dringende Appell der Bergwacht lautet, Wanderungen wie diese derzeit bitte nicht zu unternehmen. Gerade in Waldstücken sei die Gefahr von Schneebruch groß. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölz live: Klaus Koch zum Landratskandidaten der Grünen gewählt - Sperrung der TÖL 7
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Klaus Koch zum Landratskandidaten der Grünen gewählt - Sperrung der TÖL 7
Riesiger Rettungseinsatz: Skifahrer lösen Lawine aus - und wollen Strafe nicht bezahlen
Der 6. Januar 2019 hätte für drei Freunde beinahe in einer Katastrophe geendet. Sie lösten eine Lawine und einen großen Rettungseinsatz aus. Die Strafe wollten sie aber …
Riesiger Rettungseinsatz: Skifahrer lösen Lawine aus - und wollen Strafe nicht bezahlen
Lkw steckt unter Brücke fest - 80-jähriger Fahrer hat kuriose Erklärung
Spektakulärer Unfall in Bichl: Ein Lastwagen legte erst die Kochelseebahn lahm, dann blieb er unter einer Brücke stecken. Der Sachschaden ist hoch.
Lkw steckt unter Brücke fest - 80-jähriger Fahrer hat kuriose Erklärung
Franz Mayer will für die Grünen Tölzer Bürgermeister werden
Auch die Grünen in Bad Tölz stellen zur Kommunalwahl 2020 einen Bürgermeisterkandidaten: Franz Mayer wird für sie ins Rennen gehen.
Franz Mayer will für die Grünen Tölzer Bürgermeister werden

Kommentare