Sechs Stunden im Sturm vermisst

Großeinsatz in Gewittersturm: Über 80 Einsatzkräfte suchen Sachsenkamerin

Am späten Dienstagabend verschwand eine Sachsenkamerin auf dem Heimweg von einer Geburtstagsparty spurlos. Parallel brach ein Gewittersturm los. Über 80 Helfer durchforsteten die Gegend.

Sachsenkam - Die Polizei Bad Tölz berichtet: In der Nacht auf Mittwoch gegen 03:15 Uhr eine 79-Jährige aus Sachsenkam als vermisst gemeldet. Nach dem Besuch einer Geburtstagsfeier war die Sachsenkamerin gegen 22:30 Uhr nach Hause gefahren worden. Sie ging die letzten 50 m zu Fuß. Als der Ehemann, der sich ebenfalls auf der Geburtstagsfeier befunden hatte, gegen 23:30 Uhr nach Hause kam, musste er feststellen, dass das Haus noch versperrt war, seine Frau demnach dort wohl nicht angekommen war. 

Lesen Sie auch:Suche nach 79-Jähriger: So verlief der Großeinsatz in Sachsenkam

Nachdem eine Absuche der näheren Umgebung durch den Ehemann und Angehörige erfolglos verlief, setzte sich dieser mit der Polizei in Verbindung. Ein Großaufgebot von ca. 80 Einsatzkräften bestehend aus Feuerwehren, Wasserwacht, DLRG, Rettungshundestaffel, BRK und Polizei suchte die ältere Dame. Gegen 05:15 Uhr konnte die Sachsenkamerin dann aufgefunden werden. Sie hatte sich auf dem Weg zum Wohnhaus in der Dunkelheit verlaufen, war etwa 100 m neben ihrem Wohnhaus einen Hang hinaufgegangen und dabei gestürzt. Dort lag die ältere Dame dann ca. 6 Stunden bei Starkregen im Wald. Mit einer Unterkühlung und einer Armverletzung wurde die Frau in das Krankenhaus Bad Tölz verbracht.

Heftiges Unwetter in Deutschland:

Rubriklistenbild: © dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seit 25 Jahren im Einsatz für den Steinbock
Weil sie gemeinsam die Steinbockpopulation an der Benediktenwand im Blick behalten, erhielten die Hochwildhegegemeinschaft und die Untere Jagdbehörde den …
Seit 25 Jahren im Einsatz für den Steinbock
Public Viewing und Sonnwendfeier beim SV
Public Viewing und Sonnwendfeier beim SV
Lenggrieser Bergbahnstraße wird asphaltiert
Lenggrieser Bergbahnstraße wird asphaltiert
dm-Drogerie in Gaißach öffnet voraussichtlich Ende Juli
Viele Frauen können es kaum noch erwarten: Nur noch etwas mehr als ein Monat, dann eröffnet in Gaißach der erste dm-Drogeriemarkt.
dm-Drogerie in Gaißach öffnet voraussichtlich Ende Juli

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.