+
Die Gemeinderatskandidaten der Grünen für die Wahl 2020: (v. li.) Jochen Brückner, Markus Brandhofer, Maria Demmel, Dr. Matthias Thumfart und Falk Rudolph. 

Kommunalwahl 2020

Grüne wollen im  Sachsenkamer Rathaus mitmischen

  • schließen

Die Grünen wollen‘s wissen: Sie treten in Sachsenkam mit einer eigenen Liste zur Gemeinderatswahl an.

Sachsenkam Der bundesweite Aufschwung der Grünen soll nun auch in der Region vermehrt genutzt werden. So wurde im Juli des Jahres der Grünen-Ortsverband Reichersbeuern, Greiling und Sachsenkam gegründet, der mittlerweile 14 Mitglieder zählt. Jetzt wurde für die Gemeinderatswahl 2020 eine Liste mit Gemeinderatskandidaten aufgestellt. „Damit die rund 20 Prozent Grünen-Sympathisanten, die hier leben, auch ein Sprachrohr bekommen“, erklärte Ortsverbands-Sprecherin Maria Demmel.

 Auch wenn sowohl sie als auch Kreisverbands-Sprecher Alexander Müllejans, der die Aufstellungsversammlung leitete, mehrfach von einem „super Start“ des Ortsverbands sprachen, so meinte die Sprecherin doch wegen der überschaubaren Zahl an Interessenten und Bewerbern: „Wahrscheinlich ist es bis Sachsenkam noch nicht durchgedrungen, dass der Klimawandel hier auch nicht an der Ortsgrenze Halt macht.“

Grüne: Fünf Kandidaten stehen auf der Liste

Letztlich fanden sich fünf Kandidaten, die auf der Grünen-Liste antreten wollen. „Ich finde es vor allem gut, dass es im Ort nun überhaupt eine zweite Liste geben wird. Das kann für die Demokratie nur förderlich sein“, betonte der Solar-Techniker Markus Brandhofer. In den Bewerbungsrunden mit jeweiliger persönlicher Vorstellung plädierten die Bewerber für die üblichen Grünen-Themen wie Naturschutz und Energiewende, wobei Dr. Matthias Thumfart noch anfügte: „Ich möchte mithelfen, meinen und allen anderen Kindern diese tolle, lebenswerte Region zu erhalten.“ Und Maria Demmel will mit ihrer Kandidatur „das Ehrenamt insgesamt stärken und mit meinem Beispiel andere Leute motivieren, sich ebenfalls ehrenamtlich zu engagieren.“

Auch in Reichersbeuern könnte es eine Grünen-Liste geben

Zu Beginn der Kandidatenwahl musste „mangels weiblicher Masse“ ein Grundprinzip der Partei, alternierend Frauen und Männer zu nominieren, außer Kraft gesetzt werden. Da zudem auf der Liste insgesamt zwölf Plätze zur Verfügung standen, wurden Maria Demmel und Thumfart jeweils dreifach genannt, die weiteren drei Bewerber jeweils doppelt. „Sonst würden wir ja bei den Wählern, die dann die Liste komplett ankreuzen, Stimmen verschenken“, sagte Müllejans. Der Ortsverband will demnächst auch noch eine Kandidatenliste für Reichersbeuern aufstellen. Für Greiling sei dies mangels Bewerbern nicht angedacht. esc

Lust auf mehr Kommunalwahl:

Alles Wissenswerte rund um die Kommunalwahl 2020 im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen gibt es hier.

Wer tritt in der Region Bad Tölz zur Bürgermeisterwahl an? Ein Überblick.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommunalwahl 2020: Andreas Rammler (42) will in Sachsenkam Bürgermeister werden
In Sachsenkam bewirbt sich mit Andreas Rammler (Unabhängige Wählerschaft) ein Politik-Neuling und bekennender Punkrocker um die Nachfolge von Hans Schneil (CSU).
Kommunalwahl 2020: Andreas Rammler (42) will in Sachsenkam Bürgermeister werden
Hans Kammerlander übers Bergsteigen: „Das Oben-Sein hat etwas Beglückendes“
Der Südtiroler Extrembergsteiger Hans Kammerlander kommt am 8. März zu einem Vortrag nach Tölz. Im Interview mit dem Tölzer Kurier spricht er über Höhepunkte und dunkle …
Hans Kammerlander übers Bergsteigen: „Das Oben-Sein hat etwas Beglückendes“
Tölzer Polizei hat einen neuen Chef
Johannes Kufner (51) ist jetzt neuer Leiter der Tölzer Polizeiinspektion. Die Kurstadt ist ihm nicht fremd.
Tölzer Polizei hat einen neuen Chef
Münchner Motorradfahrer wird in Straßengraben geschleudert und kommt ums Leben
Für einen Biker aus München kam jede Hilfe zu spät: Am Ortseingang von Jachenau hat sich am Montagnachmittag ein tragischer Verkehrsunfall ereignet. 
Münchner Motorradfahrer wird in Straßengraben geschleudert und kommt ums Leben

Kommentare