Unfall nahe dem Kirchsee

Radlerin stürzt: Hubschrauber im Einsatz

Mit dem Rettungshubschrauber musste am Sonntagnachmittag eine gestürzte Radfahrerin nach Murnau geflogen werden.

Sachsenkam -  Nach Angaben der Polizei war die 52-jährige Tölzerin gegen 13.55 Uhr mit ihrem Rad der Marke Giant auf dem Forstweg vom Kirchsee-Nordufer in Richtung Kogl unterwegs. In einem abschüssigen Bereich stürzte die Radfahrerin vermutlich aus Unachtsamkeit. 

Die Wasserwacht kümmerte sich um die Erstversorgung der leicht verletzten Frau, die zum Unfallzeitpunkt keinen Helm aufgehabt hatte. Im Anschluss wurde die Tölzerin laut Polizei von der Bergwacht und der Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph Murnau stabilisiert und in die Murnauer Unfallklinik gebracht.

Rubriklistenbild: © Bartl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stiftung Nantesbuch: Feuer und Flamme für „Moosbrand“
Es war das erste Festival, das die Stiftung Nantesbuch bei Bad Heilbrunn veranstaltete. „Moosbrand“, so der Titel, sollte ein dreitägiges Literatur- und Musikfest für …
Stiftung Nantesbuch: Feuer und Flamme für „Moosbrand“
Tipps gegen Langeweile: Das steht an am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das steht an am Montagabend
Gut besuchte Elektro-Flugtage in Greiling
Gut besuchte Elektro-Flugtage in Greiling
Ab Montag Baumaßnahmen am Blomberg
Am Blomberg wird in den nächsten Wochen und Monaten einiges gewerkelt: Sowohl der Rodelweg als auch die Bergbahn erhalten eine Auffrischung.
Ab Montag Baumaßnahmen am Blomberg

Kommentare