Gewitter in Belgien
+
Eine Gewitterfront sorgte in sachsenkam für einiges an Schaden.

Gemeindrat

Sachsenkam: Blitz legt Telefon und Wasserversorgung lahm

Eine kurze, aber intensive Gewitterfront hat in Sachsenkam einiges an Schäden hinterlassen.

Sachsenkam Blitzeinschläge können sich schnell zu Katastrophen ausweiten, wie sich beim Unwetter am Mittwochabend beim Großbrand in der Lettenholzsiedlung gezeigt hat. Aber auch kleinere Gewitterfronten, die schnell vorbeiziehen, haben oft gravierende Auswirkungen.

So geschehen in Sachsenkam, als am vergangenen Samstag eine kurze aber intensive Gewitterfront über das Kirchseedorf hinwegzog. Es wurde zwar kein Brandfall gemeldet, wie Feuerwehrkommandant Josef Baumgartner bestätigte, aber in Teilen Sachsenkams kam es zu einem Stromausfall, und mehrere Hausbesitzer hatten anschließend mit den Folgen einer Überspannung zu kämpfen. Fotovoltaikanlagen, Fernsehgeräte, Router und Telefonanlagen – kurz viele elektronische Geräte gaben ihren Geist auf.

Unwetter: Blitz zerstört Elektronik am Hochbehälter

Auch die Gemeinde Sachsenkam selbst war betroffen. Wie Bürgermeister Andreas Rammler in der jüngsten Gemeinderatssitzung am Donnerstag berichtete, hatte ein Blitzeinschlag die Elektronik am Hochbehälter am Schindelberg zerlegt. Dabei wurde auch der Fühler zerstört, der dafür Sorge trägt, dass sich die Pumpe am Tiefbrunnen der Gemeinde abschaltet, wenn am Hochbehälter die Kammern vollgelaufen sind. Da es sich bei der Elektronik um eine Spezialanfertigung handelt, kann dafür laut Rammler nicht kurzfristig für Ersatz gesorgt werden. Zurzeit werde noch an einer Notlösung gebastelt, bis das Ersatzteil eingebaut werden kann. Es hat eine Lieferzeit von drei Monaten.

Zufluss muss manuell geregelt werden

Zwischenzeitlich muss ein Mitarbeiter der Gemeinde den Zufluss manuell regeln. Eine äußerst arbeitsintensive Angelegenheit, weil er dazu zunächst die Pumpe am Tiefbrunnen einschalten, anschließend am Hochbehälter den Wasserstand kontrollieren und zum Schluss die Pumpe wieder von Hand ausschalten muss. Hinzu kommt, dass die zweite Wasserkammer des Hochbehälters derzeit saniert wird. Sorgen um Engpässe bei der Wasserversorgung braucht man sich aber nicht zu machen, weil das Problem auf den Hochbehälter beschränkt ist.

Auch der Notverbund mit der Wasserversorgung der Marktgemeinde Holzkirchen ist vom Unwetter betroffen. Ein Blitzeinschlag hat dafür gesorgt, dass die Zähler, die die Liefermenge des Holzkirchner Wassers nach Sachsenkam aufzeichnen, irreparabel beschädigt wurden und ersetzt werden müssen. Außerdem wurde festgestellt, dass es in den höher gelegenen Teilen von Babenberg zu Engpässen kommt, wenn die Notversorgung zu Spitzenzeiten längere Zeit auf Vollbetrieb läuft. Ein Problem, dass die Fachingenieure des damals beauftragten Ingenieurbüros klären müssen.  ps

Lesen Sie auch:

Party mit Folgen: Scherben im Kirchsee verletzen Kind

Brauchtum oder Ärgernis? „Pfingsthansl“ treiben in Sachsenkam ihr Unwesen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einsatz in Wackersberg-Nodern: Feuerwehr löscht Brand in Werkstatt
Einsatz in Wackersberg-Nodern: Feuerwehr löscht Brand in Werkstatt
Unfall in Bad Tölz: Linienbus missachtet Vorfahrt
Unfall in Bad Tölz: Linienbus missachtet Vorfahrt
Tölz live: Wer hat Beobachtungen auf Pendler-Parkplatz gemacht? 
Tölz live: Wer hat Beobachtungen auf Pendler-Parkplatz gemacht? 
Schule in Bad Tölz: Klasse muss wegen Corona-Fall in Quarantäne
Schule in Bad Tölz: Klasse muss wegen Corona-Fall in Quarantäne

Kommentare