Unfall auf der B13 bei Sachsenkam

Rücksichtsloses Überholmanöver

Sachsenkam - Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs muss sich ein 42-jähriger Tölzer nach rücksichtslosem Verhalten verantworten.

Nach Angaben der Polizei war eine 58-jährige Tölzerin am Sonntagabend gegen 19.50 Uhr mit ihrem Volvo auf der Bundesstraße 13 von Sachsenkam kommend in Richtung Tölz unterwegs. Kurz vor Allgau wurde sie von einem Alfa überholt. Allerdings musste der Fahrer wegen des Gegenverkehrs den Überholvorgang abbrechen. Er scherte so knapp vor dem Volvo ein, dass die Tölzerin nach rechts ausweichen musste, um einen Unfall zu verhindern. Anschließend schleuderte der Wagen über die Fahrbahn. Der Frau gelang es nur mit großer Mühe, das Fahrzeug wieder unter Kontrolle zu bringen.

Den Unfalllverursacher interessiert das allerdings wenig: Er setzte seine Fahrt einfach fort. In Tölz gelang es der Frau aber, zu dem Alfa aufzuschließen und sich das Kennzeichen zu notieren.

Den Mann erwarten nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge eines groben Fehlverhaltens beim Überholen und wegen Unfallfluchts. Am Volvo entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Maibaum-Diebstahl: Weißwurst-Essen im Seniorenheim
Nach Maibaum-Diebstahl: Weißwurst-Essen im Seniorenheim
Ein Leben nach dem Kreißsaal
Nach dem Aus der Tölzer Geburtshilfeabteilung: Hebammen kümmern sich  nun vorwiegend um Vor- und Nachsorge.
Ein Leben nach dem Kreißsaal
Unfall: 5000 Euro Schaden
Einen Verkehrsunfall hat ein 25-jähriger Mann aus Sachsenkam am Sonntagmittag verursacht.
Unfall: 5000 Euro Schaden

Kommentare