Corona-Zahlen auf Mallorca steigen rasant: RKI zieht Konsequenz und macht Insel jetzt zum Risikogebiet

Corona-Zahlen auf Mallorca steigen rasant: RKI zieht Konsequenz und macht Insel jetzt zum Risikogebiet
Stoßstange an Stoßstange: Autos stauen sich zwischen Schlehdorf und Kochel.
+
Stoßstange an Stoßstange: Autos stauen sich zwischen Schlehdorf und Kochel.

Gemeinderatsitzung

Ausflügler: Bürgermeister  klagt über „verheerenden Verkehr“ in Schlehdorf

  • Franziska Seliger
    vonFranziska Seliger
    schließen

Als „verheerend“ beschreibt  Bürgermeister Stefan Jocher die Situation, die sich in Schlehdorf durch den Ausflugsverkehr ergibt.

Schlehdorf – War in der Vergangenheit vor allem  Kochel Ziel der Naherholer, so scheint heuer auch der kleine Klosterort Schlehdorf zunehmend mit Tagestouristen zu kämpfen zu haben. In der Gemeinderatssitzung zeigte der Bürgermeister Fotos von der Straße, die in den Ortsteil Raut führt. Darauf sieht man, wie die schmale Verbindung von parkenden Autos zusätzlich verschmälert wird. Ein Durchkommen wäre für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen vielfach nicht mehr möglich gewesen. Zudem zeigen die Fotos zahlreiche Autos, die in den landwirtschaftlich genutzten Wiesen am Wegesrand abgestellt sind. Beispielsweise am Vatertag sei hier „verheerend geparkt“ worden, so Jocher. Anwohner der Raut forderten nun ein Haltverbot. Doch Jocher gab sich machtlos. „Die Situation wird uns die nächsten Wochenenden genauso ereilen“, sagte er. 

Anwohner wollen Halteverbot 

Michael Wolf (FW) regte ein Anlieger-Schild an. Nur Anwohner dürften die Straße dann noch benutzen. Ein solches Schild habe es früher schon gegeben, sagte Wolf. Doch Jocher wiegelte ab: Bei der Straße handele es sich um eine öffentliche Straße. Rechtlich dürfe die jeder benutzen. Wie man dem zunehmenden Ausflugsverkehr Herr werden könnte, dafür hat Jocher keine Idee. „Ich habe keine Lösung“, sagte er. Er könne gerne bei der Polizei nachfragen und um mehr Präsenz bitten. Viel Hoffnung habe er aber nicht. Denn die Polizei habe an den schönen Wochenenden genug anderes zu tun. Jocher konnte den betroffenen Landwirten lediglich den Vorschlag machen, ihre Wiesen einzuzäunen und so vor den Wildparkern zu schützen. Zäune ziehen sei Landwirten auch im Außenbereich gestattet. Eine mögliche Lösung für das Park-Chaos der kommenden Wochen sieht Jocher auch darin, dass ein Landwirt seine abgemähte Wiese als Parkfläche zur Verfügung stellt, wie das in der Jachenau passiert sei.

Idee: abgemähte Wiesen als Parkplatz mit Gebühren 

 „So viel Geld kannst Du mit Holz nicht verdienen wie mit Parkgebühren“, sagte Andreas Schnetzer (FW). Ob man landwirtschaftliche Flächen als Parkplatz umnutzen darf, sah Stefan Schnieringer (FW) indes skeptisch.

Lesen Sie auch: 

Corona-Wahnsinn am Walchensee 

Schlehdorf: Werner Mest bleibt zweiter Bürgermeister 

Nach Corona-Pause mit der Herzogstand über den Kochelsee fahren

Eine Blechlawine Erholungssuchender verstopfte am Brückentag nach Fronleichnam die Straßen im Landkreis Miesbach - auch Busse kamen nicht mehr durch. Teilweise muss die Polizei eingreifen. Ausflügler-Chaos auch in Schliersee: Der Ort will nun gegen dreiste Falschparker vorgehen - auch Camper stehen in der Kritik.

Die durch Ausflügler-Anstürme verursachten Zustände rund um den Walchensee sind mitunter katastrophal. In zunehmendem Maße gilt das auch für den Sylvensteinsee und Fall. Ein Isar-Ranger spricht wegen Müll, Feuern und Fäkalien von einer „Katastophe“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wegen Ministeriums-Panne bei neuem Bußgeldkatalog: 700 Raser im Oberland bekommen Führerschein zurück
Eigentlich sollte der neue Bußgeldkatalog die Strafen für Tempo-Sünder deutlich verschärfen. Nun bekommen im Oberland rund 700 Raser ihren Schein zurück.
Wegen Ministeriums-Panne bei neuem Bußgeldkatalog: 700 Raser im Oberland bekommen Führerschein zurück
Führung in Benediktbeuern enthüllt die Geheimnisse der Fledermaus
Die Fledermaus-Exkursionen im ZUK in Benediktbeuern sind spannend und unterhaltsam. Und man kann dabei sogar Batmans kleine Brüder singen hören.
Führung in Benediktbeuern enthüllt die Geheimnisse der Fledermaus
Mit Kindern unterwegs auf dem Brauneck: Mit dem Navi zu Blüten und Kräutern
Aufregende Suche für die ganze Familie: Bei einer Almblumenwanderung kann man seltene Pflanzen am Brauneck finden.
Mit Kindern unterwegs auf dem Brauneck: Mit dem Navi zu Blüten und Kräutern
Walchensee Kraftwerk: Infozentrum und Gastronomie wieder offen
Die lange Zwangspause ist beendet: Ab Freitag, 14. August, sind das Informationszentrum des Walchenseekraftwerks und auch die Besucherebene in der Maschinenhalle in …
Walchensee Kraftwerk: Infozentrum und Gastronomie wieder offen

Kommentare