Unfall bei Schlehdorf

Motorradfahrer stoßen zusammen

Glücklicherweise keine Verletzten gab es beim Zusammenstoß von zwei Motorradfahrern. Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Samstag auf der Staatsstraße 2062 bei Schlehdorf.

Schlehdorf - Gegen 16.15 Uhr war eine sechs Maschinen starke Motorradgruppe von Schlehdorf kommend in Richtung Kochel unterwegs. Auf Höhe des Kieswerks blinkte der erste Fahrer rechts, um kurz anzuhalten. 

Die nachfolgenden Mitglieder wurden ebenfalls langsamer und blinkten. Nur der Letzte in der Gruppe – ein 24-Jähriger aus Ichenhausen – übersah das Ganze und prallte trotz Vollbremsung mit seiner Honda gegen das Heck der bereits stehenden Suzuki vor ihm. Deren Fahrer, ein 19-Jähriger aus Kammeltal, stürzte – genauso wie der Unfallverursacher. Beide Männer blieben jedoch unverletzt. 

An den beiden Motorrädern entstand jedoch erheblicher Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Zudem musste die Feuerwehr Schlehdorf mit einem Fahrzeug und drei Einsatzkräften ausrücken, um den Verkehr zu regeln und die Ölspur zu beseitigen.va

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verkehrschaos am Wochenende: „Der ganz normale Ausflugswahnsinn“
Staus ohne Ende bestimmten den Sonntagabend und zerrten an den Nerven der Autofahrer. In und um Bad Tölz war alles dicht. Nach regnerischen Wochen sind jetzt wohl alle …
Verkehrschaos am Wochenende: „Der ganz normale Ausflugswahnsinn“
Leserfoto des Tages: Was für ein Ausblick!
Leserfoto des Tages: Was für ein Ausblick!
Termine des Tages: Das wird wichtig am Dienstag
Termine des Tages: Das wird wichtig am Dienstag

Kommentare