+
Bei der Übergabe des Basar-Erlöses (v. li.): Hildegard Promberger, Sandra Degel, Michael Krinner und Bärbel Huber sowie (vorne) Maximilian Degel.

Mütter aus Schlehdorf spenden

Geld für Lift und Kinderheim

Die Schlehdorfer Mütter unterstützen mit dem Erlös aus den Kindersachenbasaren zwei Projekte im Loisachtal.

Schlehdorf Bärbel Huber überreichte kürzlich stellvertretend für die Schlehdorfer Mütter das Geld. 600 Euro kamen die Betreiber der Pessenbacher Ötzlifte. „Jetzt kann die Reparatur des Kinderlifts hoffentlich doch noch in diesem Winter erfolgen“, freute sich Michael Krinner. Die Ötzlifte sind eine Bereicherung für die Familien in der Region. Darüber waren sich die Mütter einig, und somit durfte sich Krinner zum zweiten Mal in Folge über diese Unterstützung freuen.

Ein zweites Kuvert mit 600 Euro nahm Sandra Degel stellvertretend für das Kinderheim Tusculum in Garmisch-Partenkirchen in Empfang. Dort leben Kinder, die nicht in ihrer Familie betreut werden können. Degel besuchte das Heim und gewann einen sehr positiven Eindruck. Das Geld wird nun für den Kauf von Winterbekleidung sowie für zwei Fußballtore verwendet, die im Rahmen einer Gartenneugestaltung im Frühjahr aufgestellt werden.

Diese großzügigen Spenden sind allerdings nur möglich, weil sich in Schlehdorf Mütter finden, die jedes Jahr bereit sind, Zeit einzubringen, um diese Basare zu organisieren. (von Rosa Sporer)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
TV-Beitrag über Unverpackt-Laden in Bairawies
TV-Beitrag über Unverpackt-Laden in Bairawies
Blitz schlägt neben Wanderin ein - Bergwacht hilft Frau ins Tal
Für einen Münchner kam am Pfingstmontag jede Hilfe zu spät: Er wurde beim Wandern durch einen Blitzeinschlag getötet. Am Demmeljoch sorgte ein Gewitter bereits am …
Blitz schlägt neben Wanderin ein - Bergwacht hilft Frau ins Tal

Kommentare