+
Bei der Übergabe des Basar-Erlöses (v. li.): Hildegard Promberger, Sandra Degel, Michael Krinner und Bärbel Huber sowie (vorne) Maximilian Degel.

Mütter aus Schlehdorf spenden

Geld für Lift und Kinderheim

Die Schlehdorfer Mütter unterstützen mit dem Erlös aus den Kindersachenbasaren zwei Projekte im Loisachtal.

Schlehdorf Bärbel Huber überreichte kürzlich stellvertretend für die Schlehdorfer Mütter das Geld. 600 Euro kamen die Betreiber der Pessenbacher Ötzlifte. „Jetzt kann die Reparatur des Kinderlifts hoffentlich doch noch in diesem Winter erfolgen“, freute sich Michael Krinner. Die Ötzlifte sind eine Bereicherung für die Familien in der Region. Darüber waren sich die Mütter einig, und somit durfte sich Krinner zum zweiten Mal in Folge über diese Unterstützung freuen.

Ein zweites Kuvert mit 600 Euro nahm Sandra Degel stellvertretend für das Kinderheim Tusculum in Garmisch-Partenkirchen in Empfang. Dort leben Kinder, die nicht in ihrer Familie betreut werden können. Degel besuchte das Heim und gewann einen sehr positiven Eindruck. Das Geld wird nun für den Kauf von Winterbekleidung sowie für zwei Fußballtore verwendet, die im Rahmen einer Gartenneugestaltung im Frühjahr aufgestellt werden.

Diese großzügigen Spenden sind allerdings nur möglich, weil sich in Schlehdorf Mütter finden, die jedes Jahr bereit sind, Zeit einzubringen, um diese Basare zu organisieren. (von Rosa Sporer)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Handtasche mit Goldschmuck weg
Noch schnell zum Einkaufen, dann wollte eine Tölzerin (75) ihren Goldschmuck schätzen lassen. Im Supermarkt wurde ihr die Handtasche samt des Schmucks gestohlen. Wert: …
Handtasche mit Goldschmuck weg
Nicht nur Larifari: Ausstellung über den „Kasperl-Grafen“ Franz von Pocci in Benediktbeuern
Der Kasperl Larifari gehört zu den prominentesten bayerischen Persönlichkeiten. Er spielt von diesem Sonntag an eine wichtige Rolle in der Ausstellung „Franz von Pocci …
Nicht nur Larifari: Ausstellung über den „Kasperl-Grafen“ Franz von Pocci in Benediktbeuern
„Alte Schießstätte“ wieder ohne Wirt
Die Pachtgemeinschaft aus den drei Tölzer Trachtenvereinen und dem Kreisjagdverband war so froh gewesen, nach langer und mühseliger Suche endlich wieder Wirtsleute für …
„Alte Schießstätte“ wieder ohne Wirt
Baggerschaufel und Reißzahn gestohlen
Dieser Diebstahl war gut organisiert. Mehrere Täter haben in Heilbrunn aus einem Garten eine Baggerschaufel und einen sogenannten Reißzahn gestohlen. Beide wiegen …
Baggerschaufel und Reißzahn gestohlen

Kommentare