Polizei sucht dringend Autofahrer aus dem Kreis Garmisch-Partenkirchen als Zeuge

Hoher Sachschaden nach Unfall in Schlehdorf

  • schließen

Über 30 000 Euro Sachschaden sind am Mittwochnachmittag bei einem Unfall in Schlehdorf entstanden, berichtet die Polizei Kochel. Glücklicherweise gab es keine Verletzten.

Kochel am See - Laut Pressebericht fuhr gegen 16 Uhr ein Skoda-Fahrer (36) aus Marktschellenberg von Schlehdorf Richtung Kochel, als er rechts, vom Fußballplatz kommend, ein weiteres Fahrzeug bemerkte, das in die Staatsstraße einbiegen wollte. Am Steuer des VW-Kombi saß ein Mann (75) aus Großweil. Im gleichen Moment kam hinter dem Skoda-Fahrer ein Golf-Fahrer (22) aus München und setzte zum Überholen kann. Und das ging schief – in der Folge kam der Golffahrer von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Veranstaltungstafel der Gemeinde Schlehdorf und kam schließlich im Schilfgürtel der Loisach zum Stehen. Der Golf erlitt dabei einen Totalschaden, berichtet die Polizei. Anschließend blieben alle drei Autofahrer stehen, um sich auszutauschen. Dabei ist es wohl zu Missverständnissen gekommen. Die Polizei sucht deshalb als Zeugen dringend den Fahrer eines weißen Dacia-Dusters, dessen Kennzeichen GAP-RU lautet. Dieser Fahrer wurde Zeuge der Kommunikation. Denn als die Polizei eintraf, war nur noch der Golffahrer vor Ort. Der Zeuge wird gebeten, sich unter Telefon 0 88 51/259 bei der Polizei in Kochel zu melden. Die kaputte Veranstaltungstafel der Gemeinde muss für zirka 1000 Euro repariert werden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Start in die Langlauf-Saison: Welche Loipen gespurt sind - und was die richtige Ausrüstung kostet
Erst lag zu wenig Schnee, dann zu viel – jetzt aber kommt die Langlaufsaison im Landkreis richtig in Fahrt. „Wenn die Bedingungen passen, dann ist Langlauf bei uns der …
Start in die Langlauf-Saison: Welche Loipen gespurt sind - und was die richtige Ausrüstung kostet
Schneegebirge am Tölzer Festplatz wächst weiter
Wer am Tölzer Festplatz vorbeifährt, muss schon zweimal hinschauen:  Dort entsteht aktuell ein richtiges Schneegebirge. Viele Städte und Gemeinden wissen nicht, wohin …
Schneegebirge am Tölzer Festplatz wächst weiter
Das richtige Rüstzeug für Ehrenamtliche
Wie können Konfliktgespräche geführt werden? Und wie gelingt Kommunikation überhaupt? Antworten auf die und viele weitere Fragen erhalten Ehrenamtliche bei einer …
Das richtige Rüstzeug für Ehrenamtliche
Auch heuer keine Einfädelspur für Unfallschwerpunkt in Bad Tölz
Nach dem tödlichen Unfall an der Ausfahrt West im Herbst 2016 wurden die Rufe nach einer neuen Einfädelspur für Linksabbieger auf die Tölzer Umgehungsstraße laut. …
Auch heuer keine Einfädelspur für Unfallschwerpunkt in Bad Tölz

Kommentare