Polizei sucht dringend Autofahrer aus dem Kreis Garmisch-Partenkirchen als Zeuge

Hoher Sachschaden nach Unfall in Schlehdorf

  • schließen

Über 30 000 Euro Sachschaden sind am Mittwochnachmittag bei einem Unfall in Schlehdorf entstanden, berichtet die Polizei Kochel. Glücklicherweise gab es keine Verletzten.

Kochel am See - Laut Pressebericht fuhr gegen 16 Uhr ein Skoda-Fahrer (36) aus Marktschellenberg von Schlehdorf Richtung Kochel, als er rechts, vom Fußballplatz kommend, ein weiteres Fahrzeug bemerkte, das in die Staatsstraße einbiegen wollte. Am Steuer des VW-Kombi saß ein Mann (75) aus Großweil. Im gleichen Moment kam hinter dem Skoda-Fahrer ein Golf-Fahrer (22) aus München und setzte zum Überholen kann. Und das ging schief – in der Folge kam der Golffahrer von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Veranstaltungstafel der Gemeinde Schlehdorf und kam schließlich im Schilfgürtel der Loisach zum Stehen. Der Golf erlitt dabei einen Totalschaden, berichtet die Polizei. Anschließend blieben alle drei Autofahrer stehen, um sich auszutauschen. Dabei ist es wohl zu Missverständnissen gekommen. Die Polizei sucht deshalb als Zeugen dringend den Fahrer eines weißen Dacia-Dusters, dessen Kennzeichen GAP-RU lautet. Dieser Fahrer wurde Zeuge der Kommunikation. Denn als die Polizei eintraf, war nur noch der Golffahrer vor Ort. Der Zeuge wird gebeten, sich unter Telefon 0 88 51/259 bei der Polizei in Kochel zu melden. Die kaputte Veranstaltungstafel der Gemeinde muss für zirka 1000 Euro repariert werden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sperrung der B472: Der Anfang war besser als befürchtet
Am Montag um 6.15 Uhr war Schluss: Seitdem rollt kein Auto mehr über die B 472 zwischen Untersteinbach und Sindelsdorf. Vier Monate laufen die Sanierungsarbeiten. Das …
Sperrung der B472: Der Anfang war besser als befürchtet
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Einweihungsfeier an der Tölzer Berufsschule
Einweihungsfeier an der Tölzer Berufsschule
Burschen hebeln Gullydeckel aus - Penzberger baut deshalb teuren Unfall 
Zwei junge Männer hebeln drei Gullydeckel aus. Zu dem Zeitpunkt erschien ihnen das wohl lustig - doch der Spaß führte zu einem teuren Unfall.
Burschen hebeln Gullydeckel aus - Penzberger baut deshalb teuren Unfall 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.