Immer mehr Menschen sind im Landkreis mit E-Bikes oder Pedelecs unterwegs. Auch die Zahl der Unfälle mit Pedelecs steigt kontinuierlich.
+
Immer mehr Menschen sind im Landkreis mit E-Bikes oder Pedelecs unterwegs. Auch die Zahl der Unfälle mit Pedelecs steigt kontinuierlich. (Symbolfoto)

Radler schwer verletzt

Passant findet gestürzten E-Bike-Fahrer bewusstlos am Boden

  • Andreas Steppan
    vonAndreas Steppan
    schließen

Erste Hilfe leistete ein Schlehdorfer (42) am Samstag einem gestürzten E-Bike-Fahrer. Der 73-Jährige war gestürzt und lag reglos auf der Straße.

Schlehdorf - Ein unschönes Ende nahm eine Fahrradtour am Samstag für einen Rentner aus Sindelsdorf. Er wurde nach einem Sturz bewusstlos am Boden liegend aufgefunden.

Wie die Polizei mitteilt, war der 73-Jährige gegen 19.15 Uhr auf seinem E-Bike auf einem Forstweg unterwegs und näherte sich aüs südwestlicher Richtung Schlehdorf. Auf Höhe des „Penker-Brunnens“ stürzte er demzufolge alleinbeteiligt und blieb reglos am Boden liegen.

Nach Sturz bewusstlos: Schlehdorfer leistet Erste Hilfe

Dort entdeckte ihn ein 42-Jähriger Schlehdorfer. Der Passant setzte einen Notruf ab und leitete bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste-Hilfe-Maßnahmen ein.

Der Rettungsdienst brachte den Sindelsdorfer dann die die Unfallklinik nach Murnau. Beamte der Tölzer Inspektion nahmen das Fahrrad zum Zweck der Eigentumssicherung mit. Nähere Angaben zu Art und Schwere der den Verletzungen liegen bisher nicht vor.

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare