Der Schlehdorfer Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung im Sitzungssaal mit Masken.
+
Ohne Abstand, aber mit Maske: Der Schlehdorfer Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung im Rathaus.

Corona-Krise

Schlehdorfer Kommunalpolitiker kommen mit Maske ins Rathaus zurück

  • vonEwald Scheitterer
    schließen

Weil die Sicherheitsabstände im Rathaus nicht eingehalten werden können, trugen die Schlehdorfer Gemeinderäte bei der jüngsten Sitzung allesamt Masken.

Schlehdorf – Ein weiteres Kuriosum brachten die coronabedingten Hygienevorschriften hervor, als der Schlehdorfer Gemeinderat jetzt erstmals wieder wie früher im Sitzungssaal im Rathaus tagte. „Da wir hier die notwendigen Sicherheitsabstände nicht einhalten können, tagen wir heute eben alle mit Maske“, erklärte Bürgermeister Stefan Jocher eingangs.

Ansonsten waren die Punkte der Tagesordnung diesmal schnell abgehandelt. Für etwas Diskussion sorgte lediglich der Fall eines Antrags auf Vorbescheid für den Bau eines Einfamilienhauses an der Herrenbergstraße, der vom Gemeinderat in einer früheren Sitzung abgelehnt worden war. „Grundsätzlich haben wir nichts gegen den geplanten Bau, nur soll unserer Meinung nach die verkehrstechnische Erschließung zuerst geklärt werden“, erklärte der Rathauschef. Tatsächlich ist dort die Zufahrt zum Nachbargrundstück ungeklärt, „und der Bauwerber weigert sich, dafür ein Geh- und Fahrtrecht offiziell eintragen zu lassen.“ Inzwischen hatte der Gemeinderat für das betroffene Gebiet einen Bebauungsplan aufgestellt und zudem eine Veränderungssperre erlassen. Hierfür hatte der Bauwerber nun eine Ausnahmeregelung beantragt, die das Ratsgremium aber abgelehnt hatte.

Das sah das Kreisbauamt allerdings anders und hatte kurz darauf das gemeindliche Einvernehmen ersetzt. Dagegen hatte Bürgermeister Jocher nun Klage erhoben. Letzteres wollte er sich nun noch vom Gemeinderat absegnen lassen. Nachdem er versichert hatte, dass man diese Klage jederzeit zurücknehmen könne, war das Gremium mit 8:2 Stimmen dafür, den Rechtsweg zu beschreiten.

Lesen Sie auch:

Dynamit macht Weg zur „Benewand“ frei

Ohne Masken in Gasthaus: Polizei ermittelt wegen Attestfälschung

Nächster Ansturm der Ausflügler erwartet: „Maximal plus schlimmer“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neues „Dreiviertelblut“-Album kommt: Ein Einblick in Odelgruben und KZ-Zellen
Neues „Dreiviertelblut“-Album kommt: Ein Einblick in Odelgruben und KZ-Zellen
Klaffenbacher legt Amtseid als Bürgermeister von Lenggries ab
Klaffenbacher legt Amtseid als Bürgermeister von Lenggries ab
Geburtshilfe: Landrat übt Kritik an „gnadenlosen Krankenkassen“
Geburtshilfe: Landrat übt Kritik an „gnadenlosen Krankenkassen“
Tölz live: Traditionsreiches Weinfest fällt aus
Tölz live: Traditionsreiches Weinfest fällt aus

Kommentare