+
Symbolbild

Unfall an der Loisachbrücke

Drei Personen und ein Baby verletzt

Schlehdorf - Das hätte schlimm enden können: Eine 51-Jährige ist am Mittwoch nahezu frontal mit einem entgegenkommenden Skoda kollidiert. Dabei wurden die Insassen nur leicht verletzt.

Die 51-jährige Kochlerin fuhr gegen 19.45 Uhr mit ihrem Hyundai auf der Staatsstraße aus Schlehdorf Richtung Kochel am See, so die Polizei. Kurz nach der Loisachbrücke kam sie ins Schleudern. Die Ursache ist nicht geklärt. Sie geriet dabei auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Skoda zusammen, der von einem 33-Jährigen aus Schlehdorf gesteuert wurde. Die Unfallverursacherin kam mit dem Rettungswagen ins Unfallklinikum nach Murnau. Der Skodafahrer, seine Beifahrerin und ein Baby (fünf Monate)  wurden ins Krankenhaus nach Garmisch gebracht. Beide Autos waren mit einem Sachschaden in Höhe von 28.000 Euro nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geführt vom Jesukind
In sich ruhend, mit gelassenem Blick aufs Zeitgeschehen, das schon mal mit Mutterwitz und breitem Hessisch kommentiert wird: Das ist Monsignore Josef Beheim. Er feiert …
Geführt vom Jesukind
Schreiner: Innungsbester ist Benedikt Minnich
Schreiner: Innungsbester ist Benedikt Minnich

Kommentare