+
Äußerst erfolgreich: Die Schlehdorferinnen Marina Sayer, Patricia Pfister, Silvana Führler und Nicole Pfister.

Schlehdorfer Damen gewinnen wieder das Hornschlittenrennen

Bad Tölz-Wolfratshausen - Auf den letzten Drücker hatten sich doch noch einige lokale Gruppierungen beim Hornschlittenrennen in Garmisch-Partenkirchen angemeldet – und das hat sich gelohnt:

Denn die Schlehdorfer Wintersportler haben mal wieder die Nase vorn. Das Damen-Quartett „Vögelfreunde Herz is Trumpf“ hat seinen Vorjahressieg verteidigt. Bei den Herren landeten die Schlehdorfer „Vögelfreunde Oache sticht 1“ auf Platz zwei. Auf Platz drei rasten die „Goaßara Bandnbrecher“. In der weiteren Wertung landete das Team Schlehdorf zwei auf Platz 18. Die „Unheimlichen Goaßara“ kamen auf Platz 22. Auf Rang 34 landete Schlehdorf drei. Die „Beira Hundsbuam“ schieden aus (Bericht folgt).

müh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Julia aus Wackersberg
Die Gemeinde Wackersberg hat seit dem 5. Februar eine Gemeindebürgerin mehr. An diesem Tag kam Julia Wolf um 10.25 Uhr in Wolfratshausen zur Welt. Die Schwestern in der …
Julia aus Wackersberg
Erstes Treffen der Impulsgruppe fürs Tölzer Gries
Erstes Treffen der Impulsgruppe fürs Tölzer Gries
Nach Hangrutsch: Lehenbauernalm-Weg gesperrt
Die Gemeinde Wackersberg beobachtet derzeit den Lehenbauernalmweg sehr genau. Denn dort hat es einen Hangrutsch gegeben.
Nach Hangrutsch: Lehenbauernalm-Weg gesperrt

Kommentare