+

Frau stürzt

Schon wieder Motorradunfall am Kesselberg

Kochel am See - Die Saison ist noch jung, dennoch ist es nicht der erste Unfall in diesem Jahr am Kesselberg. Am Freitagnachmittag stürzte eine Motorradfahrerin auf der Bergstrecke und verletzte sich nicht unerheblich.

Gegen 17.15 Uhr fuhr die 24 Jahre alte Frau aus Dießen am Ammersee mit ihrer Honda die kurvenreiche Kesselbergstrecke bergauf Richtung Walchensee. In einer Linkskurve auf Höhe des Aussichtsparkplatzes kam sie laut mehreren Zeugenaussagen aufgrund sehr starker Schräglage alleinbeteiligt zu Sturz. 

Ihre Honda rutschte gegen die rechte Schutzplanke und wurde von dort auf die Gegenfahrbahn geschleudert, während die Fahrerin auf der rechten Seite zum Liegen kam. 

Andere Verkehrsteilnehmer bargen die Maschine von der Gegenfahrbahn und brachten sie aus dem Gefahrenbereich. 

Die Fahrerin wurde nach Angaben der Polizei mittelschwer verletzt. Der BRK-Rettungsdienst brachte die Frau ins Unfallkrankenhaus Murnau. Der entstandene Sachschaden an Honda und Leitplanke beläuft sich auf rund 2000 Euro. 

Vor genau einer Woche hatte sich ein ähnlicherUnfall am Kesselberg ereignet. Auch damals war ein Motorradfahrer alleinbeteiligt zu Sturz gekommen. va

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weg mit dem Schnee: Baggerarbeiten in der Marktstraße
Weg mit dem Schnee: Baggerarbeiten in der Marktstraße
Wochen- und Bauernmarkt bleiben vorerst im Gries
Bad Tölz - Die Bauarbeiten, die für heuer am Tölzer Jungmayrplatz geplant waren, werden auf 2018 verschoben. Das bedeutet auch, dass die angedachte Verlegung von Bauern- …
Wochen- und Bauernmarkt bleiben vorerst im Gries
Negativzins: Kämmerer müssen jonglieren können
Bad Tölz-Wolfratshausen - Geld hin- und herschieben: Das gehört für die Kämmerer der Gemeinden inzwischen zum Tagesgeschäft. Grund dafür ist der Negativzins. 
Negativzins: Kämmerer müssen jonglieren können

Kommentare