Thema Ehrenmord beim Tölzer Theaterprojekt „On Stage“

Unter dem Motto „Zusammenhalt fördern – Integration stärken“ startete das Tölzer Theaterprojekt „On Stage“ im vergangenen Oktober in seine dritte Runde. Ganz gezielt hat sich das „On Stage“-Ensemble für das Theaterstück „Romeo & Jasmin – Mord an der Ehre“ entschieden. Das Stück wurde als Reaktion auf den „Ehrenmord“ an einer Hamburger Schülerin zusammen mit Schülerinnen und Schülern einer Hamburger Gesamtschule geschrieben, mehrfach erfolgreich aufgeführt und mit dem Bertini-Preis für Zivilcourage ausgezeichnet.

Mit viel Engagement, viel Herzblut und vielen Gelegenheiten zum Nachdenken, gemeinsamen Diskutieren und Reflektieren von Grundwerten und Toleranz wurde das Stück in den vergangenen sechs Monaten mit den 13 Teilnehmern des Projekts verwirklicht.

Premiere von „Romeo & Jasmin – Mord an der Ehre“ ist am Mittwoch, 2. Mai, um 19 Uhr im Tölzer Jugendcafé.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tölzer Bergwacht versorgt zwei verletzte Langläufer
Gleich um zwei verletzte Langläufer musste sich die Tölzer Bergwacht am Sonntag kümmern. Einer musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.
Tölzer Bergwacht versorgt zwei verletzte Langläufer
Tölz-Live: Kreisräte beraten über Bau einer Hochgarage am Schulzentrum
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Kreisräte beraten über Bau einer Hochgarage am Schulzentrum
Lenggrieserin Vroni Lijsen  ist „Verrückt nach Meer“
Bis zu 1,3 Millionen Zuschauer schalten ein, wenn in der ARD die Doku-Reihe „Verrückt nach Meer“ läuft. In der neuen Staffel begleitet die Kamera auch Vroni Lijsen aus …
Lenggrieserin Vroni Lijsen  ist „Verrückt nach Meer“
Jachenauer Haushalt: „Keine großen Sprünge“
Weil die Haushaltslage angespannt ist, plant die Gemeinde Jachenau sehr zurückhaltend für das Jahr 2019
Jachenauer Haushalt: „Keine großen Sprünge“

Kommentare