Nicht aufgepasst

Drei Autos aufeinandergeschoben

Bad Tölz - Drei Wagen aufeinander geschoben wurden am Freitag bei einem Unfall in der Wachterstraße. Ein Gaißacher hatte zu spät erkannt, dass die Autos vor ihm standen.

Gegen 12.20 Uhr war ein 51-jähriger Warngauer mit seinem Audi die Wachterstraße hinabgefahren und wollte nach links in Richtung Ortsmitte abbiegen. Ein 39-jähriger Reichersbeurer hielt mit seinem VW hinter dem Audi. Ein nachfolgender Opel-Fahrer aus Gaißach (53) erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde der VW auf den Audi geschoben. Der Reichersbeurer wurde leicht verletzt, der Schaden der Karambolage wird von der Polizei mit 13 000 Euro angegeben. (chs) 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Beste Bedingungen an der Isar in Bad Tölz: Zeit für ein erfrischendes Bad!
Beste Bedingungen an der Isar in Bad Tölz: Zeit für ein erfrischendes Bad!
Überirdisch schöne Musik
Bevor der Tölzer Knabenchor am  Dienstag, 27. Juni, zu seiner Reise nach Rom aufbricht, um für Papst Franziskus zu singen, war der Päpstliche Chor der Sixtinischen …
Überirdisch schöne Musik
Ex-Löwe Korbinian Holzer verlängert bei Anaheim um 2 Jahre
NHL-Eishockey-Spieler Korbinian Holzer, der einst im Nachwuchs der Tölzer Löwen spielte, hat seinen Vertrag bei den Anaheim Ducks um zwei Jahre verlängert. Der …
Ex-Löwe Korbinian Holzer verlängert bei Anaheim um 2 Jahre

Kommentare