Die Turnhalle des Tölzer Gymnasiums ist momentan im Zuge des Notfallplans mit Asylbewerbern belegt.

Polizei sucht Zeugen

Hakenkreuz auf Asylunterkunft

Bad Tölz - Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag eine Glasscheibe der Gymnasiumsturnhalle mit einem Hakenkreuz besprüht. Die Turnhalle wird als Asylunterkunft genutzt.

Die Glasscheibe befindet sich auf der Südseite der Turnhalle an der Peter-Freisl-Straße. Der oder die Täter sprühten mit schwarzer Farbe das Hakenkreuz – allerdings falsch – auf. Die Schmiererei wurde am Samstagmorgen von einem Security-Mitarbeiter beim morgendlichen Rundgang um die Halle festgestellt. Hinweise werden von der Polizei unter der Telefonnummer 0 80 41/76 10 60 entgegengenommen. (chs)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tour des Lächelns
Marina Bauer (20) aus Gaißach spielte bayernweit Konzerte für Kinder mit schweren Krankheiten und Schicksalen.
Tour des Lächelns
Bub (7) bricht sich Unterschenkel
Ein Kind aus dem Landkreis ist am Samstag beim Skifahren so unglücklich gestürzt, dass es sich den Unterschenkel gebrochen hat. 
Bub (7) bricht sich Unterschenkel

Kommentare