+
Das Team von "Hut und Tracht" freut sich auf Ihren Besuch und lädt zur Eröffnungsfeier am 1. April.

Eröffnungsfeier am 1. April

Neu in Bad Tölz: „Hut und Tracht“ - boarisch, echt, guad!

„Bei uns gibt es keinen Touristenkitsch, sondern echte boarische, authentische Tracht, hinter der wir alle stehen“, sagt Pankraz Schaberl, Geschäftsleiter des neuen Trachtengeschäfts „Hut und Tracht“.

Das Trachtengeschäft „Hut und Tracht“ hat kürzlich in der Tölzer Marktstraße eröffnet. In diesem historischen Gebäude sind nach zwei Monaten Umbauzeit schöne, helle Räumlichkeiten entstanden, in denen sich die Kunden wohlfühlen. Auf zwei Etagen gibt es alles, was Weiberleut, Mannsbilder und Kinder brauchen, um boarisch fesch ausgestattet zu sein: Dirndl, Röcke, Etagenröcke, Blusen, Jacken, Trachtenhüte, Sommerhüte, Taschen, Joppen, Lederhosen, Bundhosen, Stresemann-Hosen, Leiberl, Hemden und vieles mehr. 

Bei „Hut und Tracht“ gibt es Trachtengwand in allen Preisklassen von bekannten Marken wie Hammerschmid, Moser, Grasegger, Meindl und Sportalm Kitzbühel. Auch Artikel der angesagten Münchner Firma „Gottseidank“ sind hier exklusiv zu finden. „Dieses Unternehmen fertigt besonderes Gwand aus modernen Stoffen mit traditionellen alten Mustervorlagen“, erläutert Schaberl. 

Das fünfköpfige Team im Tölzer „Hut und Tracht“ ist kompetent besetzt. Neben fachlicher und freundlicher Beratung bietet das Unternehmen auch eine betriebseigene Schneiderwerkstatt. Trachtenschneider-Meisterinnen und eine Schnitt-Direktrice entwerfen dort Schnitte und fertigen verschiedene Eigenkollektionen an. In der ebenfalls betriebseigenen Lederwerkstatt werden Lederhosen geändert, repariert und so mancher Volksfestschaden wieder beseitigt. Handgefertigte Trachtenhüte vom Hutmachermeister werden speziell auf jeden Kopf angepasst.

„Jeder arbeitet hier mit Freude und einem guten Gefühl für Menschen und Tracht“, sagt Pankraz Schaberl. „Es gibt keinen Druck für Kunden, etwas kaufen zu müssen. Jeder Kunde ist gern gesehen, auch wenn er mal nur durchschnuatn möchte.“ „Hut und Tracht Bad Tölz“ ist mit dem Stammhaus „Da Rädl“ in Feldkirchen-Westerham und „Hut und Tracht Holzkirchen“ der dritte Trachtenladen des Ehepaars Bernhard und Regina Redel. In ihren Geschäften gibt es eine große Auswahl an schöner, echter Tracht in allen Variationen. Mit boarischem Gwand is ma sauber beinand!

Am Samstag, 01. April von 9 bis 16 Uhr findet in den neuen Geschäftsräumen von „Hut und Tracht“ in der Marktstraße 25 in Bad Tölz eine kleine Eröffnungsfeier statt.

von Leonhard Obermüller

„Hut und Tracht“ in Bad Tölz: Impressionen

Kontakt

„Hut und Tracht“ Bad Tölz

Marktstraße 25, 83646 Bad Tölz
Tel. 08041-9299
E-Mail: info@hut-und-tracht.de
Web: www.hut-und-tracht.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 09 – 18 Uhr
Sa.: 09 - 16 Uhr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Manfred Leuchter und Ian Melrose kommen nach Benediktbeuern
Manfred Leuchter und Ian Melrose kommen nach Benediktbeuern
Rutschpartie endet an Baum
Schneematsch auf der Kreisstraße Töl 7 ist einem 21-jährigen Wackersberger am vergangenen Sonntag zum Verhängnis geworden.
Rutschpartie endet an Baum
Christlicher Bauernverein: Es muss nicht „immer wieder montags“ sein
Im Christlichen Bauernverein gibt es Bestrebungen, mit einer Tradition zu brechen und sich modernen Lebensumständen anzupassen: In der Jahresversammlung wurde darüber …
Christlicher Bauernverein: Es muss nicht „immer wieder montags“ sein

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.