+
Mit ihrem historischen Einsatzfahrzeug war die Tölzer Feuerwehr bei der Firetage-Parade in München Ende Mai dabei. Das Gefährt wird auch beim Oldtimertreffen am Wochenende im Moraltpark zu sehen sein – sofern das Wetter mitspielt. 

Tölzer Oldtimertreffen: Alte Schätzchen rollen an

Bad Tölz -  Blubbernde Motoren, kurvige Kotflügel, poliertes Chrom: An diesem Wochenende wird der Tölzer Moraltplatz zum Mekka der Autonarren. Das Jailhouse richtet ein Oldtimer-Treffen aus.

Über eine besonders bunte Fahrzeugmischung freut sich Organisatorin Stephanie Hörmann: „Die Palette ist von den Baujahren als auch den Fahrzeugtypen her sehr vielseitig. Wir haben  auch alte Traktoren und Motorräder im Programm.“

80 historische Fahrzeuge haben sich bereits für das Wochenende, 25./26. Juni, angemeldet. „Trotzdem hoffen wir natürlich, dass viele Einheimische mit ihren alten Schätzen kommen.“ Die spontane Teilnahme ist auch in diesem Jahr wieder ganz unkompliziert, Oldtimerbesitzer brauchen mit ihren alten Gefährten nur zum Moraltpark kommen, dann wird ihnen kostenlos ein Platz zugewiesen.

Besitzern wie neugierigen Zuschauern wird auch abseits der historischen Kraftfahrzeuge einiges geboten. Händler verkaufen auf Oldtimer zugeschnittene Reinigungsprodukte sowie Kennzeichenhalter. Ein Profifotograf ist auf dem Gelände unterwegs und lichtet auf Wunsch die Schätze aus Eisen ab.

Die Vorbreitungsphase läuft auf Hochtouren, so Hörmann: „Wir konnten eine echte alte Dampfmaschine ausfindig machen, allerdings müssen wir noch den Transport organisieren.“ Bei einem weiteren für die Show eingeplanten Schmankerl wird das Organisationsteam bis zum Wochenende bangen müssen, denn dafür braucht es zwingend gutes Wetter: Die Tölzer Feuerwehr, die die aus dem Eintrittspreis generierten Spenden des Treffens erhält, will als Dank eine Löschvorstellung mit historischen Geräten und Uniformen aufführen. Dazu soll sogar das alte Einsatzfahrzeug, das sonst im Foyer der Feuerwehrstation zu bewundern ist, auf das Gelände kommen. Hier wird es jedoch heikel, berichtet Hörmann: „Das Fahrzeug besitzt einen Lack aus Stierblutfarbe, der extrem wasserempfindlich ist.“ Übernimmt Petrus selbst die Löschvorstellung, muss es daher an seinem gewohnten Standort bleiben.

Selbst wenn diese Vorführung ins Wasser fallen sollte, wartet das Treffen mit einem rockigen Showprogramm aus fünf Bands auf. Diese spielen vom Vormittag bis in den späten Abend. „Dann wird nach dem Fachsimpeln ordentlich gefeiert“, so Hörmann.

Das Oldtimer-Treffen beginnt am Samstag und Sonntag um jeweils 10 Uhr. Der Eintritt für Besucher beträgt zwei Euro. Der Erlös wird gespendet.  mwh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Faschingsmarkt in Heilbrunn bringt 1100 Euro ein
Mit einem Reinerlös von 1100 Euro und mehr als 300 Besuchern war der Secondhand-Faschingsmarkt der „Aktion Hoffnung“ in Bad Heilbrunn nach Angaben der Veranstalter ein …
Faschingsmarkt in Heilbrunn bringt 1100 Euro ein
Gerätehaus soll Sozialwohnungen weichen
Benediktbeuern - Der Umzug ins neue Feuerwehrgerätehaus steht kurz bevor. In der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Benediktbeuern wurden ein erster grober …
Gerätehaus soll Sozialwohnungen weichen
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Thoma in all seinen Facetten betrachten
Bad Tölz - Der Geburtstag von Ludwig Thoma jährt sich am 21. Januar zum 150. Mal. Der Tölzer Klaus Wittmann beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit dem …
Thoma in all seinen Facetten betrachten

Kommentare