Die Tölzer Quellen sind versiegt, bevor sie gesprudelt haben. Der Stadtrat lehnt einen Millionenzuschuss ab.

Das Aus für die Tölzer Quellen

Bad Tölz - Mit 18:6 Stimmen, also mit klarer Mehrheit, hat der Tölzer Stadtrat am Dienstag einen Millionenzuschuss für einen Wellness-Bereich „Tölzer Quellen“ im Alpamare abgelehnt.

Jod AG-Chef Dr. Anton Hoefter reagierte sichtlich verärgert. „Wenn wir zu sind, dann viel Spaß“, entfuhr es dem sonst stets sehr beherrscht auftretenden Hoefter, als er mit weiten Schritten dem Saalausgang zustrebte. Ansonsten wollte er die Entscheidung nicht weiter kommentieren. Alpamare-Chef Stefan Anselm wurde deutlicher: „Ob die Stadträte wissen, dass es da um 200 Arbeitsplätze geht?"

Es ging ums Geld, um Sicherheiten und rechtliche Bedenken. Mehrere Stadträte verwiesen auf das für den Landkreis vernichtende Gerichtsurteil in Sachen DTK – auch ein wirtschaftliches Engagement der öffentlichen Hand.

Ein städtischer Zuschuss, das hatte ein Gutachten ergeben, ist kommunalrechtlich unzulässig. Wenn überhaupt, so rieten die Juristen, dann müsse der städtischen Wirtschaftsförderung beispielsweise eine Erhöhung des Aktienanteils an der Jod AG gegenüberstehen. „Mehr Geld, mehr Mitsprache“, brachte dies Grünen-Sprecher Franz Mayer auf den Punkt.

Dazu war und ist die Jod AG aber grundsätzlich nicht bereit. Etwa aus Rücksicht auf die anderen Aktionäre. Vereinfacht gesagt: Es könne nicht AG-Interesse sein, die Stadt stärker zu beteiligen, wenn es ihr nur um Betriebssicherheit gehe. (chs)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Damit traumatisierte Polizisten zur Ruhe kommen - Magdalena Neuner unterstützt Stiftung 
Die Stiftung der Deutschen Polizeigewerkschaft hilft traumatisierten Polizisten. Sie können im Isarwinkel zur Ruhe kommen. Auch Magdalena Neuner hilft.
Damit traumatisierte Polizisten zur Ruhe kommen - Magdalena Neuner unterstützt Stiftung 
Tölz live: Tipps gegen Langeweile und Vorschau auf Montag
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Tipps gegen Langeweile und Vorschau auf Montag
„Traunsteiner Lindl“ für unverfälschte Volksmusik - “hoib & hoib“ holt sich begehrten Preis
„hoib & hoib“ sind junge Volksmusikanten aus den Landkreisen Bad Tölz -  Wolfratshausen und Garmisch-Partenkirchen. Sie feiern gerade einen Erfolg nach dem anderen.
„Traunsteiner Lindl“ für unverfälschte Volksmusik - “hoib & hoib“ holt sich begehrten Preis
„Man sollte nicht immer nur an sich selbst denken“ - Besonderes Konzert in der Reichersbeurer Kirche
Ein besonderes Konzert findet an diesem Freitag in der Reichersbeurer Kirche statt. Zwei 14-Jährige haben es organisiert und möchten andere Menschen damit animieren, …
„Man sollte nicht immer nur an sich selbst denken“ - Besonderes Konzert in der Reichersbeurer Kirche

Kommentare