+

Auf der Flinthöhe

Unfall beim Spurwechsel

Die Polizei sucht nach einem Mazda-Fahrer, der am Samstag nach einem Unfall auf der Tölzer Flinthöhe einfach weiterfuhr.

Bad Tölz - Das Unglück ereignete sich um 14.50 Uhr auf der Bundesstraße 472 auf Höhe des Lettenholzes. Dort stand laut Polizei ein Opel-Fahrer (48) aus Bad Tölz in der Geradeausspur, wollte aber auf die Linksabbiegerspur in Richtung Holzkirchen wechseln. Denselben Plan hatte der bislang unbekannte Mazda-Fahrer vor ihm. Er fuhr ebenfalls auf die Linksabbiegerspur, als die Ampel auf Grün sprang. Der Opel-Fahrer erschrak und bremste ab. Das erkannte ein ebenfalls 48 Jahre alter VW-Fahrer, der sich bereits auf der Abbiegespur befand, zu spät: Er fuhr dem Opel auf. 

Der Fahrer des Mazdas setzte seine Fahrt in Richtung Holzkirchen fort, ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 4000 Euro zu kümmern. Verletzt wurde niemand, auch die beiden Pkw blieben fahrbereit. Hinweise auf den Mazda-Fahrer nimmt die Polizei unter 0 80 41/ 76 10 60 entgegen. (sis)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei der Fiesta steht’s 1:0 für Mexiko
Die Welt trifft sich zum Fußball in Russland – die Welt ist aber auch im Landkreis zu Hause. Zur WM stellt der Tölzer Kurier Menschen aus den Ländern der Spielgegner der …
Bei der Fiesta steht’s 1:0 für Mexiko
Erst gepöbelt, dann betrunken Auto gefahren
Führerscheinentzug und eine hohe Geldstrafe erwarten einen 41-Jährigen Mann aus Lenggries, der am Samstagnachmittag herumgepöbelt hat und betrunken Auto fuhr.
Erst gepöbelt, dann betrunken Auto gefahren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.