+
Symbolbild

Unfall an der Wachterstraße: Motorradfahrer leicht verletzt

Bad Tölz - Leichte Verletzungen zog sich ein 18-jähriger Motorradfahrer am Montag zu, als er mit einem VW zusammenstieß.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein Tölzer (62) am Montag um kurz nach halb eins mit seinem VW auf der Wachterstraße von der Mühlfeldkirche kommend. Hinter ihm fuhr ein junger Mann (18) - ebenfalls aus Bad Tölz - mit seinem Motorrad der Marke Yamaha. An der Kreuzung mit der Peter-Freisl-Straße wollte der Autofahrer nach links abbiegen und setzte den Blinker. Das erkannte der 18-Jährige zu spät und wollte den VW überholen. Der Motorradfahrer prallte gegen den vorderen Kotflügel des Autos und stürzte. Dabei erlitt er Prellungen und wurde leicht am kleinen Finger der linken Hand verletzt. Er wurde ins Tölzer Krankenhaus gebracht. Der 62-Jährige überstand den Unfall unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 7000 Euro. (mel)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doppelmord in Königsdorf: Das ist jetzt die Faktenlage
Das grausame Verbrechen in Königsdorf lässt den Ort sprachlos zurück. Auch die Faktenlage ist schwer zu fassen, da das Puzzle noch kein Bild ergibt. So ist der Stand …
Doppelmord in Königsdorf: Das ist jetzt die Faktenlage
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Rosenmontagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Rosenmontagabend
Polizeipräsident Kopp: "Eine überaus schreckliche und brutale Tat"
Bei einer Gewalttat im Königsdorfer Weiler Höfen sind ein Mann und eine Frau getötet worden, eine weitere Frau wurde schwer verletzt. An den Opfern sei "massiv Gewalt …
Polizeipräsident Kopp: "Eine überaus schreckliche und brutale Tat"

Kommentare