Auszeichnung: Landrat Josef Niedermaier (li.) überreichte die Isar-Loisach-Medaille an (v. li.), Nikolaus Schöfmann, Dr. Sybille Krafft, Mechthild Felsch, Alfred Binder und Johann Schwaiger sen. Foto: Pröhl

Verleihung der Isar-Loisach-Medaille: Ehrenamtliche leisten „phänomenale Arbeit“

Benediktbeuern - Mit der „höchsten Auszeichnung des Landkreises“ hat Landrat Josef Niedermaier die Arbeit von fünf Frauen und Männern gewürdigt. Bei der Verleihung der Isar-Loisach-Medaille dankte der Landrat den vielen Ehrenamtlichen, die sich im Stillen fürs Gemeinwohl einsetzen.

Das Engagement von tüchtigen Leuten in Vereinen, Verbänden und Organisationen geschehe meist im Hintergrund. Deshalb habe der Landkreis bereits 1998 beschlossen, diesen Einsatz einmal im Jahr öffentlich zu würdigen. Denn Freiwillige sind laut Niedermaier „der Kick des öffentlichen Lebens“. Was im Ehrenamt alles geleistet werde, „das ist phänomenal“, sagte der Landrat bei der Feierstunde im Barocksaal des Klosters Benediktbeuern.

Mit der 14. Verleihung der Isar-Loisach-Medaille ist die Zahl der geehrten Personen auf mittlerweile fast 70 angewachsen. Die Auswahl durch den Kreisausschuss sei auch heuer „alles andere als leicht gewesen“, sagte Niedermaier. Er sei jedoch überzeugt, dass man einmal mehr würdige Preisträger ausgesucht habe.

Geehrt wurden der Sportabzeichenreferent und Tölzer Kirchenvorstand Alfred Binder, die Trauerbegleiterin Mechthild Felsch aus Münsing, Dr. Sybille Krafft vom Historischen Verein Wolfratshausen, der Geretsrieder Bezirksfischereivereins-Jugendleiter Nikolaus Schöfmann und der Gebirgsschützen-Ehrenoffizier Johann Schwaiger sen. aus Kochel. (ao)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Burschen wollen Bergtour im Schnee machen - und rufen erschöpft die Bergwacht
Die Bergwachten Lenggries Brauneck sind im Dauereinsatz. Fordernd war der Notruf von zwei Münchnern, die aber selbst nicht genau wussten, wo sie waren.
Münchner Burschen wollen Bergtour im Schnee machen - und rufen erschöpft die Bergwacht
Thomas Fuchsgruber ist neuer Kommandant der Tölzer Feuerwehr
Stehende Ovationen für den scheidenden Kommandanten Wolfgang Stahl und viel Applaus für seinen Nachfolger Thomas Fuchsgruber: In der Jahreshauptversammlung der Tölzer …
Thomas Fuchsgruber ist neuer Kommandant der Tölzer Feuerwehr
Im Gespräch mit Ilse Aigner: Landtagspräsidentin zu Gast in Benediktbeuern
Zwei Stunden lang stellte sich Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU) im Café Lugauer den Fragen der rund 70 Interessenten. Viele Bürger fanden deutliche Worte. 
Im Gespräch mit Ilse Aigner: Landtagspräsidentin zu Gast in Benediktbeuern
Kochler „Schusterhaus“: So kärglich lebte hier der letzte Schuster
Mit 50 000 Euro fördert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz die Umwandlung des denkmalgeschützten Schusterhauses in Kochel in ein kleines Museum. Bei der Übergabe des …
Kochler „Schusterhaus“: So kärglich lebte hier der letzte Schuster

Kommentare