Vierbeiniger Fernseh-Auftritt

Bad Tölz - Das Wunjo-Projekt - also das Tölzer Ausbildungszentrum für Therapiehunde - kommt am Mittwoch, 25. April, ganz groß raus:

Ab 19 Uhr ist in der Sendung „Stationen.magazin“ im Bayerischen Fernsehen ein Beitrag über Stephanie Lang von Langen (Mitte) Mischlingshund Wunjo und das Team geplant. Einen Tag lang drehte der Sender: „Das war besonders für die Tiere sehr aufregend“, sagt Lang von Langen. Sie sucht übrigens dringend nach Nachwuchs: „Wir haben so viele Einsatzorte, das wir bei der Nachfrage gar nicht mehr hinterher kommen.“

Neuestes Projekt ist eine Kooperation mit der Tölzer Südschule. Hier werden Therapiehunde-Teams ausgebildet. Außerem kommen Vierbeiner und ihre Herrchen in der Behinderten- und Seniorenarbeit oder im psychotherapeutischen Bereich zum Einsatz. (stb)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kesselberg: Viel zu schnell in 170-Grad-Kurve
Kaum wird’s wärmer, passieren die ersten Motorradunfälle am Kesselberg. Ein 21-jähriger Neubiberger verunglückte am Donnerstag gegen 20.15 Uhr mit seiner Yamaha. Der …
Kesselberg: Viel zu schnell in 170-Grad-Kurve
Neues Josefistift auf der Flinthöhe
Die Idee war schon vor Jahren angesprochen und gleich wieder verworfen worden: das Tölzer Pflegeheim Josefistift im Stadtteil Flinthöhe neu zu bauen. Zu viel Verkehr …
Neues Josefistift auf der Flinthöhe
Juniorwahlen in Hohenburg
Von wegen die Jugend interessiert sich nicht für Politik: Die Schülerinnen der St.-Ursula-Schulen Lenggries wünschen sich mehr Mitbestimmungsrecht an ihrer Zukunft.
Juniorwahlen in Hohenburg
Mobilfunkmast auf Kirchberg: Die Reichersbeurer sollen entscheiden
Mobilfunkmast auf dem Kirchberg ja oder nein: Die Reichersbeurer haben am Sonntag die Wahl. Hier gibt es alle Infos zu dem Bürgerentscheid am 26. Mai.
Mobilfunkmast auf Kirchberg: Die Reichersbeurer sollen entscheiden

Kommentare