Bei Wackersberg

Auffahrunfall: Hatte Kieslaster kaputte Bremsen?

Wackersberg - Kaputte Bremsen an einem Kieslaster waren möglicherweise der Grund für einen Auffahrunfall, der sich am Dienstagvormittag auf der Kreisstraße Töl 7 in Wackersberg ereignete.

Dort war nach Angaben der Polizei eine Wackersbergerin (36) mit ihrem VW ortsauswärts unterwegs. Als vor ihr ein anderer Pkw nach links auf den Parkplatz eines Supermarkts abbiegen wollte, musste die Wackersbergerin stehen bleiben. Hinter ihr bemerkte dies der Fahrer eines mit Kies beladenen Lkw zwar. Trotzdem konnte der Holzkirchner (37) sein Fahrzeug nicht rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr auf. 

Die Wackersbergerin wurde leicht verletzt. An ihrem VW entstand Totalschaden. Insgesamt summiert sich der Sachschaden auf rund 2500 Euro. Der Lastwagen, der einer Reichersbeurer Firma gehört, musste abgeschleppt werden. 

Das Fahrzeug wurde auf technische Mängel untersucht. Dabei stellten die Experten diverse technische Mängel fest. Laut Polizei waren die Bremsen „dem ersten Anschein nach nicht funktionstüchtig“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Tölzer Wahlkreis ist  ausgezählt
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Tölzer Land? Wie haben die Wähler in Bad Tölz, Lenggries oder Kochel am See abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Tölzer Wahlkreis ist  ausgezählt
Heimspiel der Tölzer Löwen gegen Bad Nauheim
Heimspiel der Tölzer Löwen gegen Bad Nauheim
Tölzer DNL-Team gewinnt mit 2:1 gegen Landshut
Tölzer DNL-Team gewinnt mit 2:1 gegen Landshut
Lösung für die Unfall-Kreuzung
Es war ein Horrorcrash mit zwei Toten heute vor einem Jahr, der das Bauamt Weilheim zum Umdenken brachte. Seitdem wird an einer kreuzungsfreien Lösung für die Ausfahrt …
Lösung für die Unfall-Kreuzung

Kommentare