Technischer Defekt 

Auto fängt plötzlich zu brennen an

  • schließen

Wackersberg - Riesen-Schreck für eine Wackersbergerin: Im Motorraum ihres Autos hat sich am Freitag bei Burger ein Feuer entzündet.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr die 48-Jährige gegen 18.45 Uhr von zuhause aus los, als sie nach ein paar hundert Metern bemerkte, dass Rauch aus dem Handschuhfach ihres Daimlers qualmte. Die Frau versuchte, den Brand mit Schnee zu löschen, hatte jedoch keinen Erfolg. Deshalb verständigte sie die Feuerwehr Wackersberg, die die Flammen schließlich in den Griff bekam. 

Der Motorraum des SUV brannte vollständig aus, wobei ein Sachschaden von rund 6500 Euro entstand. Die Wackersbergerin erlitt eine leichte Rauchvergiftung und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die genau Ursache des Feuers ist noch unbekannt. Die Beamten gehen von einem technischen Defekt aus. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Roboter geht Patienten an die Nieren
Als erste Klinik im Oberland und erst zweites Krankenhaus der Asklepios-Gruppe führt die Urologie der Tölzer Stadtklinik nach eigenen Angaben das neue OP-Robotersystem …
Roboter geht Patienten an die Nieren
Heute „Corelli“-Ausstellung in der Tölzer Karwendelstraße
Heute „Corelli“-Ausstellung in der Tölzer Karwendelstraße
Unseriöse Anrufe bei Vermietern
Die Gäste-Info Bad Heilbrunn warnt die Gastgeber im Loisachtal vor unseriösen Werbetreibenden. Dieser Tage häufen sich die Anrufe von Verlagen, die Hotel- oder …
Unseriöse Anrufe bei Vermietern

Kommentare