Autofahrer rammt Kia und flüchtet

Das Auto einer 60-jährigen Frau ist in der Nacht zum Mittwoch vor einem Mehrfamilienhaus an der Burgsteinstraße in Oberfischbach angefahren worden (Schaden: rund 1000 Euro). Vom Verursacher fehlt jede Spur.

Wackersberg - Die Unfallflucht passierte laut Polizei in der Zeit zwischen Dienstag, 20 Uhr, und Mittwoch, kurz nach 6 Uhr früh. Um diese Zeit wollte die Frau mit ihrem Kia in die Arbeit fahren. Vor dem Einsteigen entdeckte sie eine leichte Delle am Heck und einen Lackkratzer an ihrem Auto. Laut Anzeige hatte die Frau gegen 5.45 Uhr ein Auto beim Rangieren auf dem Parkplatz gehört. Sie sah aber nicht nach, da um diese Zeit meistens der Zeitungsausträger unterwegs ist, heißt es im Polizeibericht. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 08041/761060 entgegengenommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alles bestens geregelt beim Tölzer Skiclub
Alles neu, macht der April: Beim Tölzer Skiclub gibt es einen neuen Vorsitzenden und einen neuen Pächter für die Hütte am Brauneck.
Alles bestens geregelt beim Tölzer Skiclub
Entwicklung der Heilbrunner Ortsmitte: „Leuten wird himmelangst“
Um die Entwicklung in der Heilbrunner Ortsmitte ging es bei der örtlichen CSU. Viele Bürger haben Befürchtungen.
Entwicklung der Heilbrunner Ortsmitte: „Leuten wird himmelangst“
„M.U.L.L.“ am Samstag in der Alten Madlschule
„M.U.L.L.“ am Samstag in der Alten Madlschule

Kommentare