+
Blaulichter

E-Bike-Fahrer (71) erliegt schweren Verletzungen

  • schließen

Ein 71-jähriger Mann aus Gaißach ist am Sonntagnachmittag an den Folgen eines Unfalls gestorben. Wie berichtet war er mit seinem E-Bike gegen ein geparktes Auto auf dem Blomberg-Parkplatz geprallt.

Wackersberg - Unklar ist weiterhin, weshalb der Mann gegen 13.30 Uhrdie Kontrolle über sein E-Bike verlor. Laut Polizei fuhr er vom Blomberg kommend auf den Parkplatz. Dort stieß er gegen den Peugeot eines Münchners (53). Nach dem Aufprall stürzte er über das Auto in den angrenzenden Graben. Das herbeigerufene BRK-Team brachte ihn ins Tölzer Krankenhaus. Dort erlag er Radfahrer kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen.

Die Tölzer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu Behinderungen im Straßenverkehr. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kletterin verletzt sich an Felswand
Am Pfingstmontag gab es zwei Einsätze für die Lenggrieser Bergwacht – und beide waren fast zur gleichen Zeit.
Kletterin verletzt sich an Felswand
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Kreuzerlass gibt Anstoß, „darüber nachzudenken, was wertvoll ist“
Mit einigen nachdenklichen Überlegungen zum Kreuz-Erlass des Ministerpräsidenten eröffnete Ortschefin Christine Rinner die CSU-Jahresversammlung im Lenggrieser „Altwirt“.
Kreuzerlass gibt Anstoß, „darüber nachzudenken, was wertvoll ist“
Konzert mit Trompete und Orgel in der Kirche
Konzert mit Trompete und Orgel in der Kirche

Kommentare