+
Blaulichter

E-Bike-Fahrer (71) erliegt schweren Verletzungen

  • schließen

Ein 71-jähriger Mann aus Gaißach ist am Sonntagnachmittag an den Folgen eines Unfalls gestorben. Wie berichtet war er mit seinem E-Bike gegen ein geparktes Auto auf dem Blomberg-Parkplatz geprallt.

Wackersberg - Unklar ist weiterhin, weshalb der Mann gegen 13.30 Uhrdie Kontrolle über sein E-Bike verlor. Laut Polizei fuhr er vom Blomberg kommend auf den Parkplatz. Dort stieß er gegen den Peugeot eines Münchners (53). Nach dem Aufprall stürzte er über das Auto in den angrenzenden Graben. Das herbeigerufene BRK-Team brachte ihn ins Tölzer Krankenhaus. Dort erlag er Radfahrer kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen.

Die Tölzer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu Behinderungen im Straßenverkehr. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5500 Euro.

Nahe Kochel am See ist es im Juni 2019 zu einem weiteren tödlichen E-Bike-Unfall gekommen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pferd aus Kochler Stall entführt
Bei Nacht und Nebel wird ein Pferd aus einem Stall in Kochel entführt. Seine Halterin hatte zuvor die Boxmiete nicht bezahlt. Die große Frage ist jetzt: Wo sind Pferd …
Pferd aus Kochler Stall entführt
Wolkenkratzer in Lenggries
Transparenz heißt das Motto der Lenggrieser Kunstwoche in diesem Jahr. Die Exponate vermitteln eine etwas andere Sicht auf die Dinge.
Wolkenkratzer in Lenggries
Zu schräg in die Kurve gelegt: Motorradfahrer stürzt am Kesselberg
Erneut gab es am Kesselberg einen Unfall mit einem beteiligten Motorradfahrer. Der Mann wurde leicht verletzt.
Zu schräg in die Kurve gelegt: Motorradfahrer stürzt am Kesselberg
Ekel-Vorfall in Bad Tölz: Mann spuckt im Vorübergehen drei Mädchen ins Gesicht
Ein bislang unbekannter Mann hat an Isarpromenade in Bad Tölz drei 14-jährige Mädchen angespuckt. Einen ersichtlichen Grund dafür gab es nicht.  
Ekel-Vorfall in Bad Tölz: Mann spuckt im Vorübergehen drei Mädchen ins Gesicht

Kommentare