+
Symbolbild

Fahrradausflug endet für Ehepaar mit Verletzungen

Wackersberg - Ein Wiener und seine Ehefrau zogen sich am Sonntagnachmittag Verletzungen zu, als sie beide mit dem Fahrrad stürzten.

Laut Polizei fuhren der 67-Jährige und seine Gattin (48) gegen 14.25 Uhr eine abschüssige Verbindungsstraße von Fischbach kommend hinunter. An der Einmündung zur Kreisstraße Töl 7 erkannten sie zu spät, dass für sie das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ galt. Beide bremsten stark, und auf der feuchten Fahrbahn rutschten ihnen die Reifen weg. Der Mann musste vom BRK in die Asklepios-Stadtklinik nach Bad Tölz gebracht werden. Auch die Frau erlitt diverse Schürfwunden. Vor Schlimmerem bewahrte die Radfahrer, dass sie Schutzhelme trugen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Grenzen sind nur da,wo wir sie zulassen“
Bestes Wetter und Konzerte auf allerhöchstem Niveau: Beim vierten Knabenchorfestival präsentierte sich Bad Tölz den Gästen von seiner allerbesten Seite. Allein die Zahl …
„Grenzen sind nur da,wo wir sie zulassen“
Brand: Verkehrsbehinderungen auf der B472
Brand: Verkehrsbehinderungen auf der B472
Heute Antik- und Sammlermarkt im Kloster Benediktbeuern
Heute Antik- und Sammlermarkt im Kloster Benediktbeuern

Kommentare