+
Nach einem Sprung über ein Hindernis stürzte am Freitag eine Heilbrunnerin von einem Schulpferd.

Aus dem Polizeibericht

Beim Reiten schwer verletzt

Eine Frau (37) aus Bad Heilbrunn musste am Freitag mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Sie war in Wackersberg von einem Schulpferd gestürzt.

Wackersberg - Nach Angaben der Polizei passierte der Unfall um 9.40 Uhr in einer Reitanlage in Wackersberg. Dort trainierte die Heilbrunnerin mit einem Wallach das Springen. Als das Tier ein Hindernis hinter sich gebracht hatte, schlug es plötzlich einen Linkshaken. Die Reiterin konnte sich nicht halten und fiel nach rechts vom Pferd. Die 37-Jährige klagte nach dem Sturz über starke Schmerzen im Bein- und Gesäßbereich. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

An alle jungen Eltern: Babys des Jahres gesucht 
An alle jungen Eltern: Babys des Jahres gesucht 
Heilbrunner haben Interesse an der Mitfahrerbank
Trampen für Senioren: Das ist das Konzept von Mitfahrerbänken, die es deutschlandweit bisher nur sehr vereinzelt gibt. Älteren Menschen sollen sie den Weg zum Supermarkt …
Heilbrunner haben Interesse an der Mitfahrerbank
Asklepios-Zwergerl spenden Spielzeug an die Lenggrieser Tafel
Asklepios-Zwergerl spenden Spielzeug an die Lenggrieser Tafel

Kommentare