Kinder am Gleis! Teilabschnitt der S1 gesperrt

Kinder am Gleis! Teilabschnitt der S1 gesperrt
+
Bei winterlichen Straßenverhältnissen verlor am Montagabend auf der Töl 7 ein junger Fahrer die Kontrolle über sein Auto.

Unfall auf schneeglatter Fahrbahn 

Königsdorfer (18) schwer verletzt

Wackersberg - Auf schneeglatter Fahrbahn ist am Montagabend ein Autofahrer (18) ins Schleudern geraten. So passierte ein Unfall, bei dem der Königsdorfer im Wagen eingeklemmt wurde und schwere Verletzungen davontrug.

Laut Polizei war der 18-Jährige gegen 17.50 Uhr mit seinem Ford auf der Kreisstraße Töl 7 von Bad Tölz in Richtung Königsdorf unterwegs. Bei Rimslrain verlor er in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und schlitterte in den entgegenkommenden Lkw eines 22-jährigen Lenggriesers. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Königsdorfer aus seinem Auto befreien. Er wurde in die Asklepios-Stadtklinik gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro. Die Straße blieb bis in den Abend gesperrt. Die Feuerwehren aus Bad Tölz, Oberfischbach und Königsdorf waren mit 50 Mann im Einsatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kochel asphaltiert im Gewerbegebiet: Zwei Tage Behinderungen 
Die Gemeinde Kochel wird in der kommenden Woche im Gewerbegebiet Pessenbach die Deckschicht herstellen lassen. Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen. 
Kochel asphaltiert im Gewerbegebiet: Zwei Tage Behinderungen 
Tölz live: Aufgepasst: Jetzt wird‘s stürmisch - Landkreis ist Pilotregion für Mountainbike-Projekt
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Aufgepasst: Jetzt wird‘s stürmisch - Landkreis ist Pilotregion für Mountainbike-Projekt
Schreck in der Nacht: Fremder Mann steht in der Wohnung
Eine Gaißacherin hört nachts ein Geräusch im Flur und denkt, ihr Kind kommt nach Hause. Stattdessen steht ein fremder Mann vor ihr.
Schreck in der Nacht: Fremder Mann steht in der Wohnung
Tierärztin versorgt Wunde selbst und wird dann von Bergwacht gerettet
Zu einem Einsatz wurde die Lenggrieser Bergwacht am vergangenen Freitag gerufen. „Pfählungsverletzung am Sylvenstein“ hieß es um 11.15 Uhr von der Leitstelle.
Tierärztin versorgt Wunde selbst und wird dann von Bergwacht gerettet

Kommentare