Unfall beim Arbeiten

Unfall an Kreissäge: Familie möchte Helfern Danke sagen

Ein Lenggrieser schnitt sich bei einem Unfall an der Kreissäge einen Teil des Fingers ab - und erhielt Erste Hilfe von Unbekannten. Die sollen sich nun melden.

Update vom 7. Juli:

„Diesen Helfer hat der Himmel geschickt!“ Davon ist die Familie überzeugt, vor deren Haus in Arzbach am Samstag der Unfall passiert ist, bei dem ein junger Mann einen Teil seines Zeigefingers verloren hat. Der Unbekannte war mit zwei weiteren Radlern zufällig zur Stelle und hat sich als souveräner und umsichtiger Ersthelfer ausgezeichnet, so die Arzbacherin. 

„Wir waren alle aus dem Häuschen“, sagt sie. Der Unbekannte habe indes vorbildlich Erste Hilfe geleistet, bis die Retter da waren. In der Aufregung habe man es versäumt, Kontakt aufzunehmen. Die Familie würde dem stillen Helfer deshalb gerne nachträglich danken und hofft auf einen Anruf unter 08042/2410.

Ursprüngliche Meldung vom 5. Juli:

Arzbach - Einen Teil seines rechten Zeigefingers hat ein Lenggrieser am Samstag beim Brennholzmachen in Arzbach verloren. Nach Angaben der Tölzer Polizei geriet der 21-Jährige gegen 11.40 Uhr aus Unachtsamkeit in die Kreissäge und trennte sich den Zeigefinger ab dem Mittelglied ab. 

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau gebracht. Ob der Finger wieder angenäht werden kann, ist nicht bekannt.

Lesen Sie auch:

Schwerbehinderte klagt: „Komme nicht in die neuen Lint-Züge“

Lenggrieser Bürgermeisterwahl: Einer sagt Ja, die anderen zögern

Flammen-Inferno in Bad Tölz: So erlebte eine Mutter die Unglücksnacht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hochwasser im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Bootfahren auf der Isar weiterhin lebensgefährlich
Die ergiebigen Niederschläge seit Sonntag halten die Feuerwehren im Landkreis auf Trab. Ein Einsatzschwerpunkt ist die Gemeinde Bad Heilbrunn.
Hochwasser im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Bootfahren auf der Isar weiterhin lebensgefährlich
Konstantin Reetz verlässt die Geschäftsleitung der Stiftung Nantesbuch
Zum 1. Januar des kommenden Jahres gibt es in der Geschäftsleitung der Stiftung Nantesbuch einen Wechsel: Konstantin Reetz wechselt zurück in seine Funktion als Berater.
Konstantin Reetz verlässt die Geschäftsleitung der Stiftung Nantesbuch
Tölz live: Fahrrad aus Schuppen im Badeteil gestohlen
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Fahrrad aus Schuppen im Badeteil gestohlen
Sparkasse Bad Tölz: Geld für Sport, Kultur und Naturschutz
Über einen warmen Geldregen durften sich einige Vereine und Organisationen im Landkreis dieser Tage freuen. Unter anderem der Segelclub Ammerland und die Kirchenstiftung …
Sparkasse Bad Tölz: Geld für Sport, Kultur und Naturschutz

Kommentare